PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Stiftung Warentest mehr verpassen.

20.06.2000 – 05:03

Stiftung Warentest

FINANZtest 07/00
Billiges Baugeld - Direktbanken und Discountmakler bieten günstige Hypothekendarlehen

    Berlin (ots)

Beim Vergleich der Hypthekenzinsen erwiesen sich Direktbanken und Discountvermittler als besonders günstig. Die Stiftung Warentest hat fünf Monate lang die Effektivzinssätze für Baudarlehen überregionaler Anbieter verglichen. Für unterschiedliche Darlehensbeträge, unterschiedliche Zinsbindungszeiten und Beleihungsgrenzen ermittelte sie jeweils die 15 günstigsten Banken und Vermittlungsgesellschaften, die in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift FINANZtest veröffentlicht sind.          Die standardisierten Kreditangebote der Discounter sind nach Ansicht von FINANZtest jedoch nicht für jeden geeignet. Eine Finanzierung von mehr als 80 Prozent des Immobilienwertes ist oft ausgeschlossen, ebenso wie die Finanzierung von schwer zu bewertenden Immobilien wie Baudenkmäler oder Sanierungsobjekte. Auch Förderkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau und Zwischenfinanzierungen bestehender Bausparverträge passen oft nicht in das Standardkonzept der Vermittler.          An die Direktfinanzierung sollten sich, so der Rat der Zeitschrift FINANZtest, nur gut informierte Bauherren wagen. Bevor es darum geht, ein möglichst günstiges Darlehen zu finden, sollte mit Hilfe möglichst neutraler Beratung ein Finanzierungskonzept erstellt werden. Für die Auswahl eines günstigen Darlehens kann der Computerservice der Stiftung Warentest genutzt werden.          Diese Meldung ist unter Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    
ots Originaltext: Stiftung Warentest
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt: Pressestelle, Tel. 030-26312345, E-Mail:
pressestelle@stiftung-warentest.de

Original-Content von: Stiftung Warentest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Stiftung Warentest
Weitere Storys: Stiftung Warentest