Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Finale! Wer gewinnt die erste Staffel von "The Voice Senior"? Das TV-Publikum entscheidet live in SAT.1 - am Freitag um 20:15 Uhr

Unterföhring (ots) - Rock'n'Roller vs. Soul-Lady. Opern-Liebhaber vs. Schlagerfan. Whitney Houston vs. Marlene ...

15.09.2018 – 09:00

Oranier Küchentechnik GmbH

area30 Löhne 2018: Fischgeruch war gestern

Haiger (ots)

ORANIER bringt als einer der ersten Anbieter einen Filter gegen Fischgerüche auf den Markt

Eine echte Sensation stellt die ORANIER Küchentechnik GmbH auf der diesjährigen area30 vor: Das Unternehmen hat jetzt als Erster einen Filter zur Marktreife gebracht, der auch Fischgerüche zuverlässig bindet. Der Profi-Aktivkohlefilter AFP 220 kommt im Umluft-Betrieb zum Einsatz und ist mit einer Spezialbeschichtung imprägniert.

"Umfragen zeigen, dass Verbraucher Fisch zwar gerne essen, aber oft die intensiven Dünste, die sich über Stunden in der Wohnung halten, als sehr unangenehm empfinden", so Nikolaus Fleischhacker, Geschäftsführer der ORANIER Küchentechnik. Es war daher Zeit für eine Innovation und so haben die Entwickler des Spezialisten für Küchentechnik erneut einen Meilenstein gesetzt. Präsentierten sie doch zwei Jahre zuvor auf der Leitmesse in Löhne bereits den regenerativen Profi-Aktivkohle-Filter, der mehrfach in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Lange Lebensdauer sorgt für preisgünstigen Betrieb

Effizienz, Qualität und Wirtschaftlichkeit waren auch die Triebfeder bei der Entwicklung des neuen Anti-Fischgeruchsfilters, der sowohl in Hauben als auch Kochfeldabzügen Verwendung findet und selbstverständlich auch alle anderen üblichen Essensdünste absorbiert. Bei einem täglichen Einsatz hält er bis zu 12 Monate. Und somit deutlich länger als herkömmliche Filter, die nicht nur weniger leisten, sondern auch alle drei bis sechs Monate erneuert werden müssen.

Dreifach clever: Der Geruchsfilter verzichtet auf die herkömmliche Kunststoff-Ummantelung und wird in einem Wechselrahmen aus Aluminium mit einem Filtereinsatz geliefert. Wird der Filtereinsatz ausgetauscht, kann der alte ganz einfach über den Hausmüll entsorgt werden. Das ist bequem, spart Geld und schont die Umwelt.

Der neue Anti-Fischgeruchsfilter wird dem Fachpublikum auf der area30 vom 15. bis 21. September 2018 in Löhne präsentiert. Weitere Informationen unter www.oranier.com.

Pressekontakt:

Kontakt:
Oranier Küchentechnik GmbH
Derya Turgay-Herz
Marketingleitung
Oranier Straße 1
35708 Haiger
Tel.: +49 (0)2771 2630-0
Fax: +49 (0)2771 2630-349
E-Mail: marketing-kuechentechnik@oranier.com

Original-Content von: Oranier Küchentechnik GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Oranier Küchentechnik GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung