Deutsche Verkehrswacht e.V.

Gemeinsam für mehr Verkehrssicherheit

Gemeinsam für mehr Verkehrssicherheit

Berlin, 18. Dezember 2017: Um ihren satzungsgemäßen Auftrag, die "Förderung der Verkehrssicherheit insbesondere durch Erziehung und Bildung der Verkehrsteilnehmer", zu erfüllen, braucht die Deutsche Verkehrswacht (DVW) starke und zuverlässige Partner an ihrer Seite, die sie unterstützen.

Als neuen Unterstützer hat die DVW "horizont" gewonnen. Die horizont group ist ein mittelständischer, familiengeführter Industriebetrieb mit über 550 Mitarbeitern im hessischen Korbach. Im vorletzten Jahr feierte das Unternehmen sein 70-jähriges Firmenjubiläum. Mit einer hohen Fertigungstiefe entwickelt es seit über 50 Jahren in der Business Unit "Traffic Safety" erfolgreich Produkte für die mobile Verkehrssicherung, die weltweit vertrieben werden.

"Unser Produktprogramm reicht von der einfachen Leitbake bis zu komplexen LED-Anzeigesystemen", so Geschäftsführer Dirk Trompeter von horizont. "Wir wissen aber auch, dass innovative, hochwertige Produkte für die Infrastruktur nur eine Seite der Medaille sind, wenn es um ein Plus an Verkehrssicherheit geht. Die andere Seite ist die Verkehrssicherheitsarbeit mit Menschen, Jung und Alt, und hierbei ist uns die Deutsche Verkehrswacht mit ihren Programmen sehr positiv aufgefallen. Um unsere Wertschätzung zu zeigen, haben wir 2.000 Euro gespendet und sind sicher, dass diese bei der Verkehrswacht gut angelegt sind."

Die Deutsche Verkehrswacht finanziert ihre bundesweiten Programme und Aktionen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Neben den projektbezogenen Zuwendungen finanziert sich die DVW verbandsseitig aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsoring.

"Ohne diese Beiträge der Mitglieder und Unterstützer wäre die Arbeit der DVW nicht möglich. Wir freuen uns daher sehr, in "horizont" einen neuen Unterstützer gewonnen zu haben", so Daniel Schüle, Geschäftsführer der Deutschen Verkehrswacht.

Weitere Informationen zur DVW:

www.deutsche-verkehrswacht.de

facebook.com/DeutscheVerkehrswacht

youtube.com/RiskierNichts

Weitere Informationen zu horizont:

www.horizont.com

www.horizont.com/facebookTS

www.horizont.com/youtubeTS

Pressekontakt DVW:

Hannelore Herlan

Pressesprecherin

Fon: 030 / 516 51 05-20

Mobil: 0151 / 16 62 72 75

Mail: hannelore.herlan@dvw-ev.de

Pressekontakt horizont group gmbh:

Sophia Hoffmeister

Social Media

Fon: 05631 / 565191

Mail: sophia.hoffmeister@horizont.com

Die Deutsche Verkehrswacht gehört zu den ältesten und größten Bürgerinitiativen Deutschlands. Seit ihrer Gründung 1924 arbeitet sie für mehr Sicherheit und weniger Unfälle auf unseren Straßen - heute mit mehr als 60.000 ehrenamtlich Engagierten. Sie informieren, beraten und trainieren mit Verkehrsteilnehmern jeden Alters sicheres Verhalten im Straßenverkehr. Die Zielgruppenprogramme der DVW erreichen rund 2,7 Millionen Menschen pro Jahr.

. 



Weitere Meldungen: Deutsche Verkehrswacht e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: