Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

21.09.2018 – 12:20

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

KNASTFRAUEN: Ein Arbeitstherapeut erzählt, wie es im Gefängnis wirklich ist!

KNASTFRAUEN: Ein Arbeitstherapeut erzählt, wie es im Gefängnis wirklich ist!
  • Bild-Infos
  • Download

Wahre Verbrechen. Echte Täter. Nichts zieht die Öffentlichkeit so sehr an wie das Böse im Menschen und seine Wurzeln. Verbrechen ist männlich!, so eine weit verbreitete Ansicht. Tilmann Schäfer war Arbeitstherapeut in einer JVA für Frauen und weiß es besser: Frauen sind zu allem fähig, wozu auch Männer fähig sind, im guten wie im bösen Sinne. Folgen Sie Tilmann Schäfer in seinem Debüt KNASTFRAUEN in eine verschlossene, fremde Welt und erfahren Sie, wie Frauen hinter Schloss und Riegel wirklich leben. Pressemitteilung zur Neuerscheinung am 1. Oktober 2018

"Das Leben in einer Justizvollzugsanstalt für Frauen ist kein spannender Spielfilm, sondern harsche Wirklichkeit: schlimme Taten, schreckliche Schicksale - und trotzdem ist der Knast anders, als man es sich vorstellt, eine Welt ganz für sich, mit ihren eigenen Spielregeln." Tilmann Schäfer

Der Knast, eine Parallelwelt, in die wir nur selten Einblicke gewinnen: verhaftet, verurteilt, weggesperrt. Kriminalität hat schon immer eine besondere Faszination ausgestrahlt. Frauen stehen den Männern bei Straftaten in nichts nach: Sie morden, stehlen und betrügen ebenso. Doch was passiert mit den Frauen, wenn sie als Verurteilte ins Gefängnis kommen? Welche physischen und psychischen Veränderungen durchlaufen sie?

Ob auf der Jugendstation oder in den Hafthäusern der Erwachsenen, die Frauen sollen nicht bloß bestraft, sondern auf das Leben nach dem Knast vorbereitet werden.

"Ich werde Ihnen aus meinem beruflichen Alltag im Knast berichten, der so normal war wie verschlossen. So verrückt wie alltäglich. Sobald ich durch die Schleuse das Innere der Haftanstalt betreten hatte, war ich in einer anderen Welt. Eine Welt in der ohne Regeln, Vorschriften und Bestimmungen nichts, aber auch gar nichts funktionierte. Ich schließe Ihnen in dreiunddreißig Geschichten einen Kosmos auf, den sie so noch nie gesehen haben und hoffentlich auch nie erleben werden." Tilmann Schäfer

Mit viel Empathie und Lebenserfahrung beschreibt der Arbeitserzieher Tilmann Schäfer seinen Alltag mit verurteilten Frauen und gibt Einblicke in seine Methoden der Arbeitstherapie. Dabei kommt er in Kontakt mit psychisch Kranken aller Facetten. Sie sollen lernen, wieder zu leben und einer geregelten Tätigkeit nachzu­gehen. Im Knast zu arbeiten bedeutet, viele Regeln zu verinnerlichen und weiterzugeben: Jede Tür, die geöffnet wird, muss auch wieder verschlossen werden...

Der erfahrene Arbeitstherapeut einer JVA Tilmann Schäfer steht gern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. Zur Terminabstimmung oder zur Bestellung eines Rezensionsexemplars kontaktieren Sie mich gern

Bitte beachten Sie die Sperrfrist, die bis einschließlich 23. September 2018 besteht.

DER AUTOR:

TILMANN SCHÄFER, geboren 1972 in Heidelberg, absolvierte zunächst eine handwerkliche Ausbildung. Bevor er staatlich anerkannter Arbeitserzieher wurde, sammelte er in verschiedenen Berufsfeldern vielseitige Erfahrungen. Als Arbeitstherapeut arbeitete er über zwei Jahre in einer Frauenhaftanstalt. Heute betreut er Menschen in einem Psychosozialen Zentrum.Mehr Infos unter: www.tilmannschaefer.de

DAS BUCH:

Tilmann Schäfer: KNASTFRAUEN

Der Tatsachenbericht eines Insiders - ein Arbeitstherapeut erzählt, wie es im Gefängnis wirklich ist

232 Seiten | Taschenbuch

9,99 EUR (D) | ISBN 978-3-86265-702-5

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin

Erscheint am: 1. Oktober 2018

Mit freundlichen Grüßen 

Ulrike Bauer
Presseleitung

T: 030 - 44 33 63 045 
M: 0157 - 789 284 13
F: 030 - 44 33 63 044

E: ulrike.bauer@schwarzkopf-schwarzkopf.de  
W: www.schwarzkopf-schwarzkopf.de
F: www.facebook.com/schwarzkopfverlag

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
Kastanienallee 32 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Geschäftsführer: Oliver Schwarzkopf | UID DE176649479
AG Berlin-Charlottenburg | HRB 53141 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version