WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Bericht aus Brüssel, Dienstag, 4. Juni 2002, 21.55 bis 22.10 Uhr

    Köln (ots) -
    
    Bericht aus Brüssel
    mit Rolf-Dieter Krause
    
    Kohlebeihilfen voraussichtlich gesichert
    
    In dieser Woche entscheiden die Energieminister über die
Fortsetzung der Kohlebeihilfen. Der bisherige Vertrag läuft im Sommer
aus.
    
    
    Kinderbetreuung
    
    Es gehört wie automatisch ins Wahlprogramm aller Parteien:
Familienpolitik und Kindergartenplätze. Doch die Realität in
Deutschland ist erschreckend. Für Kinder bis zu 3 Jahren gibt es im
Prinzip keinen Platz. Auch für die Älteren sind in Deutschland wenig
Betreuungsplätze vorhanden, zieht man den Vergleich mit anderen
europäischen Ländern.
    
    Kommissarin für die Familie
    
    Die Griechin Anna Diamantopoulou ist Kommissarin für Arbeit und
Soziales. Seit langem setzt sich die Karrierepolitikerin und Mutter
für eine bessere Betreuung von Kindern ein. Besonders kritisiert sie
dabei die Verhältnisse in Deutschland.
    
    
    Redaktion: Michael Grytz
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
WDR Pressestelle
Annette Metzinger, Tel 0221-220 2770

Agentur Ulrike Boldt, Tel 02150-20 65 62
uliboldt@aol.com

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: