WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR/ARTE Film "Babai" gewinnt MFG-Star

Köln, 26.11.2016 (ots) - Das WDR/ARTE Drama "Babai - Mein Vater" von Visar Morina ist mit dem Nachwuchspreis MFG-Star ausgezeichnet worden. Der Film zeigt die Flucht des Vaters aus dem Kosovo aus der Perspektive eines zurückgelassenen Jungen. Dieser folgt hartnäckig und gegen alle Widerstände seinem Vater auf den Weg in ein vermeintlich besseres Leben nach Deutschland. Den aufrüttelnd-anrührenden Film zeichnete Juror Matti Geschonneck gestern Abend beim FernsehFilmFest Baden-Baden aus. Der Nachwuchspreis MFG-Star wird von der Baden-Württembergischen Filmförderung MFG vergeben. Visar Morina, der als Autor und Regisseur mit "Babai" seinen ersten Spielfilm realisierte, erhält nun ein Stipendium in Los Angeles. Die WDR-Redaktion hat Andrea Hanke, ARTE-Redaktion Georg Steinert, gefördert von der Film und Medienstiftung NRW.

Die WDR-Koproduktion "Der Staat gegen Fritz Bauer" wurde mit dem Rolf-Hans Müller-Preis für Filmmusik (Christoph M. Kaiser und Julian Maas) ausgezeichnet.

Zuvor wurden die Produzenten der ARD-Fernsehfilm-Trilogie (SWR/WDR/BR/MDR und ARD Degeto) "NSU - Mitten in Deutschland", Gabriela Sperl, Wiedemann & Berg, Sophie von Uslar, ausgezeichnet. Für Teil 1 "Die Täter - Heute ist nicht alle Tage" gab es den Hauptpreis.

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Informationen, Tel. 0221-2207122,
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: