PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

17.11.2016 – 16:22

WDR Westdeutscher Rundfunk

Tom Buhrow verabschiedet den 11. Rundfunkrat und seine Vorsitzende Ruth Hieronymi

KölnKöln (ots)

WDR-Intendant Tom Buhrow hat die langjährige Vorsitzende des WDR 
Rundfunkrates, Ruth Hieronymi, verabschiedet, die am 17. November 
ihre letzte reguläre Sitzung leitete. Gleichzeitig war dies die 
letzte Sitzung des amtierenden Rundfunkrates. Auch der 
stellvertretende Vorsitzende, Friedhelm Wixforth, scheidet aus dem 
Gremium aus. 

Tom Buhrow: "Mein Dank geht an den gesamten Rundfunkrat, insbesondere
aber an seine Vorsitzende Ruth Hieronymi. Sie war in den vergangenen,
sehr bewegten Jahren eine kritische und verlässliche 
Ansprechpartnerin in allen Belangen, die den eingeschlagenen Kurs des
WDR mit großem Sachverstand und strategischem Geschick begleitet und 
kontrolliert hat. Ihr besonderes Verdienst ist es, die Rolle des 
Rundfunkrates nach innen wie nach außen gestärkt zu haben. Zum einen 
hat sie immer sichergestellt, dass das Gremium sein Mitsprache- und 
Kontrollrecht durch ausreichende Beratungen wahrnehmen konnte. Zum 
anderen hat sie die Sitzungen des Rundfunkrates erstmals für 
interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet und so entscheidend
dazu beigetragen, die Arbeit des Gremiums noch transparenter zu 
machen." 

Am 2. Dezember konstituiert sich der neue, 12. WDR Rundfunkrat mit 
seinen zukünftig 60 Mitgliedern, die von verschiedenen Verbänden und 
Institutionen des Landes NRW für fünf Jahre entsandt werden. 

Fotos unter www.ard-foto.de
 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Emanuela Penev
Stv. Unternehmenssprecherin
Telefon 0221 220 7111
emanuela.penev@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk