WDR Westdeutscher Rundfunk

100 Jahre Frauentag - Endlich am Ziel? - Ein WDR 5-Thementag am 8.März 2011

Köln (ots) - Es brodelte bei den Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts, und das in vielen Ländern der Welt. Sie begannen aufzubegehren gegen ihre gesellschaftliche Benachteiligung, forderten Wahlrecht, bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne. Die Ausrufung des Internationalen Frauentags wurde zum politischen Fanal, 1911 fand er in Deutschland erstmals statt. Zum 100. Mal wird er am 8. März weltweit gefeiert - und Grund zu feiern gibt es in Deutschland genug. Die Gleichberechtigung ist längst im Grundgesetz verankert, die Möglichkeiten zur eigenen Selbstverwirklichung sind scheinbar grenzenlos, die erste weibliche Regierungschefin ist im Amt. Sind die Frauen womöglich endlich am Ziel?

In seinem Thementag widmet sich WDR 5 am 8. März in Magazinsendungen und Features, in seiner Kultursendung und im Kinderprogramm der Lebenswirklichkeit von Frauen heute. Zum Beispiel in der Arbeitswelt: Es wird untersucht, warum Frauen in DAX-Konzernen noch immer extrem unterrepräsentiert sind, warum typische Frauenberufe einfach nicht aussterben und ob Berufe wie Kindergärtnerin durch das neue Angebot einer akademischen Ausbildung aufgewertet werden. Des weiteren äußert sich Krimiautorin Cora Stephan, die jüngst ein Buch über die erste deutsche Kanzlerin vorlegte, über die Frauenpower der Gegenwart. Außerdem stehen ein allgemeiner Rückblick auf 100 Jahre Frauenbewegung und ein Besuch bei einer Mädchenband an. Sportlich wird's auch: Wie frau lernen kann, sich im Leben "durchzuboxen", zeigt WDR 5 beim größten Frauenboxverein Deutschlands. Und wie steht es um den Status der Frauen in Italien, dem Land der Machos, und in Russland, wo die Frauenbewegung ihren Ursprung hatte?

Detailinformationen zu den Sendungen des WDR 5-Thementages finden Sie in der WDR-Presselounge www.presse.wdr.de

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR-Pressestelle
Telefon: 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: