WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Pressemitteilung
Kommunalwahl 2009: WDR Fernsehen informiert umfassend über Ergebnisse und Reaktionen im Land

    Düsseldorf (ots) - Düsseldorf, 28.08.2009 - Unmittelbar nach Schließung der Wahllokale wird der WDR am kommenden Sonntag über Prognosen, Verlauf und Ergebnisse aus den Rat- und Kreishäusern des Landes berichten. Das WDR Fernsehen beginnt seine Sondersendung Wahl09 - Entscheidung in NRW um 17.45 Uhr. Bis 23.30 Uhr werden die Kommunalwahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland mit Berichten und Reportagen, mit Gesprächen und Analysen im Mittelpunkt der Live-Sendung aus dem Funkhaus in der Landeshauptstadt Düsseldorf stehen. Es moderieren Gabi Ludwig und Sabine Scholt.

    Punkt 18.00 Uhr bietet der Sender seinem Publikum eine Prognose des landesweiten Ergebnisses sowie Prognosen für die beiden größten Städte im Land: Köln und Dortmund. Eine Stunde später werden erste Hochrechnungen erwartet.

    Mit 30 Reporterinnen und Reportern bei den Parteien in Düsseldorf, in fast allen größeren Städten des Landes und in der Bundeshauptstadt Berlin wird das WDR Fernsehen seine Zuschauerinnen und Zuschauer umfassend über Ergebnisse, Reaktionen und Einschätzungen an diesem Wahlabend informieren.

    Die elf Lokalzeiten des WDR Fernsehens werden ihr Publikum schnell, zuverlässig und maßgeschneidert über alle Ergebnisse in den jeweiligen Sendegebieten unterrichten. Die Studios liefern dabei alles Wissenswerte über Zahlen, Reaktionen und die Stimmung in den Rathäusern der Regionen.

    Eine Runde mit Chefredakteuren von bedeutenden nordrhein-westfälischen Tageszeitungen wird gegen 22.10 Uhr die Wahlentscheidung einschätzen und bewerten. Mit Moderator Jens Olesen diskutieren Ulrich Reitz (WAZ), Sven Gösmann (Rheinische Post) und Thomas Seim (Neue Westfälische).

    Auch der WDR-Hörfunk berichtet am 30.08.2009 ausführlich über die Kommunalwahl. Auf WDR 2 und WDR 5 gibt es ab 18.00 Uhr Sondersendungen. Die Studios in NRW informieren ab 17.30 Uhr stündlich mit regionalen Nachrichten auf WDR 2. Für die neue Programmgruppe Regionales Hörfunk des WDR ist die Kommunalwahl das erste Großereignis. Leiterin Jona Teichmann: "Das wird die Feuertaufe für die neue Struktur. Wir sind gut aufgestellt, um alle Anforderungen der Wellen zu erfüllen."

    Detaillierte Informationen rund um die Kommunalwahl 2009 in Nordrhein-Westfalen sowie einen Programmüberblick für Radio und Fernsehen finden Sie bei WDR.de unter www.wahl.wdr.de.

Pressekontakt:
Sonja Steinborn, WDR-Pressestelle, Funkhaus Düsseldorf
0211 8900 506          sonja.steinborn@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: