WDR Westdeutscher Rundfunk

Pressetermin mit Rolf Seelmann-Eggebert: "Majestät wird 70" - Rolf Seelmann-Eggebert gratuliert Königin Beatrix und König Juan Carlos, Das Erste, 5. Januar 2008, 21.45 Uhr

    Köln (ots) - Das Erste, Samstag, 5. Januar 2008, 21.45 Uhr

    Majestät wird 70 - Rolf Seelmann-Eggebert gratuliert Königin Beatrix und König Juan Carlos

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Königin Beatrix und König Juan Carlos: Beide wurden kurz vor der größten Katastrophe des letzten Jahrhunderts, dem Zweiten Weltkrieg, im Januar 1938 geboren.

    Ihre Kindheit und Jugend wird von den dramatischen Ereignissen stark überschattet. Sie lebten mit ihren Familien im Exil, kehrten zurück als Europa in Trümmern lag: Beatrix in ein Land, das sich sehr bald zur Vorzeigedemokratie Europas entwickeln sollte. Juan Carlos in die Diktatur. Erst mit dem Tod von General Franco im Jahr 1975 war für Juan Carlos der Weg zum Thron frei. Zu diesem Zeitpunkt regierte Beatrix bereits 15 Jahre lang als Königin der Niederlande. Rolf Seelmann-Eggebert erzählt die Geschichte der beiden Monarchen, die auch die Geschichte des neuen Europas ist (Redaktion Edeltraud Remmel).

    Zur Pressevorführung mit Rolf Seelmann-Eggebert

    am Mittwoch, 5. Dezember 2007, um 18  Uhr Seelmannfilm GmbH Isekai 1 20249 Hamburg

    laden wir Sie herzlich ein. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen. Bitte melden Sie sich per Fax oder e-mail an (siehe Rückseite).

    Mit freundlichen Grüßen

    Gudrun Hindersin Unternehmenssprecherin

    ANTWORTFAX

    an annette.metzinger@wdr.de oder  Fax: 0221/220-8566.

    Majestät wird 70 - Rolf Seelmann-Eggebert gratuliert König Juan Carlos und Königin Beatrix

    am Mittwoch, 5. Dezember 2007, um 18  Uhr Seelmannfilm GmbH Isekai 1 20249 Hamburg.

    0        Ich komme zur Vorführung _________________
0        Name_________________________
0        Firma__________________________
0        Tel./Fax/e-mail_________________________
0        Ich kann nicht kommen und bitte um Presseinformationen

Pressekontakt:
Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Telefon 0221/220-2770, -4605

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: