Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ADAC

01.04.2019 – 12:10

ADAC

Spritpreise im März auf Jahreshoch

Spritpreise im März auf Jahreshoch
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Die Preise für Diesel und Super E10 sind im März im Vergleich zum Vormonat deutlich gestiegen. Laut der monatlichen Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,357 Euro, das sind 3,2 Cent mehr als im Februar. Der Preis für Diesel stieg gegenüber dem Vormonat um 1,2 Cent auf 1,265 Euro.

Am günstigsten konnten Autofahrer E10 am 6. März tanken, ein Liter kostete im bundesweiten Tagesmittel 1,338 Euro. Im Gegensatz dazu wurden am teuersten Tanktag, dem 29. März, 1,393 Euro je Liter Super fällig. Diesel hatte sein Preishoch am 10. März mit 1,273 Euro und den niedrigsten Stand (1,251 Euro) am letzten Tag des Monats. Damit ist der März sowohl hinsichtlich seiner Durchschnittspreise als auch seiner Höchststände bei beiden Kraftstoffsorten der bislang teuerste Monat dieses Jahres.

Informationen zum deutschen Kraftstoffmarkt gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App "ADAC Spritpreise". Mit dem ADAC Vorteilsprogramm günstiger tanken: ADAC Mitglieder bekommen einen Cent Rabatt pro Liter Kraftstoff - an jeder 5. Tankstelle in Deutschland. Alle Infos dazu unter www.adac.de/mitgliedschaft/mitglieder-vorteilsprogramm.

Pressekontakt:

ADAC Newsroom
T +49 89 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ADAC
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung