ADAC

ADAC-Kraftstoffpreisvergleich
Preise wieder im Aufwärtstrend

    München (ots) - In 15 von 20 untersuchten Städten kostet Super im
Schnitt mehr als zwei Mark, beim Diesel klaffen die Preise mehr als
15 Pfennig auseinander. Zwischen 1,524 Mark und 1,677 Mark werden für
den Selbstzünder-Kraftstoff fällig. Die Preise sind gegenüber dem
Vormonat erneut gestiegen. Das ergibt die aktuelle Erhebung des ADAC
an Markentankstellen in 20 deutschen Städten.
    
    Teurer als anderswo ist die Tankfüllung jetzt in Saarbrücken,
Frankfurt und Dresden. Dort kostet Super im Schnitt fast 2,04 Mark.
Diesel ist mit bis zu 1,68 Mark in Magdeburg und in der
Main-Metropole am teuersten. Überdurchschnittlich stark werden die
Autofahrer auch in Köln und München zur Kasse gebeten, wo die
Markentankstellen für Diesel 1,67 Mark und für Super 2,03 Mark
verlangen. In Berlin, Dortmund, Erfurt, Kassel und Hamburg ist der
Liter Super noch für unter zwei Mark zu haben, den günstigsten Diesel
tankt man in Bremen, Dortmund und Kassel.
    
    Die weitere Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland hängt
auch davon ab, ob die heterogene Tankstellen-Struktur erhalten bleibt
und ob es auch in Zukunft leistungsfähige freie Anbieter
flächendeckend und in ausreichender Anzahl gibt. Der ADAC fordert die
Autofahrer auf, beim Tanken konsequent die Preise zu vergleichen und
gezielt besonders preisgünstige Stationen zu nutzen. Ein
Preisvergleich ist auch im Internet unter www.adac.de möglich. Dort
können die Autofahrer die Kraftstoffpreise in ihrer Nähe online
abfragen und ebenso an den Automobilclub melden.
    
    Das aktuelle Infogramm des ADAC zu diesem Thema finden Sie auf
unseren Internet-Seiten: www.presse.adac.de.
    
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:
Christopher Nordhoff
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 3475
Fax: (089) 76 76- 2801
christopher.nordhoff@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: