CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Börnsen: Von Varus bis zur Wiedervereinigung - 2000 Jahre Deutsche Geschichte erleben

    Berlin (ots) - Anlässlich der Eröffnung der Dauerausstellung im Deutschen Historischen Museum durch die Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup) MdB:

    Heute eröffnet die Bundeskanzlerin eine Ausstellung, die den bewussten Umgang mit unserer Geschichte, kritisch und abwägend, in Anerkennung der großen Leistungen der Deutschen ebenso wie die offene und tabufreie Auseinandersetzung mit den Kapiteln unserer Vergangenheit, herausfordert. Dieses Anliegen wird durch das Auftreten der Bundeskanzlerin eindrucksvoll unterstrichen.

    Mit der ständigen Ausstellung "Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen" im Zeughaus in Berlin, bietet das Deutsche Historische Museum eine einzigartige Reise durch die deutsche Geschichte an. Auf 7.500 Quadratmetern anhand von 8.000 Exponaten lernt der Besucher alle Epochen und Kapitel unserer Geschichte kennen, von der Varusschlacht im Teutoburgerwald im Jahr 9 nach Christus bis 1994, der Verhüllung des Reichstages.

    Der vielfältige Verlauf der deutschen Geschichte, in Kontinuität und Bruch gleichermaßen, wird in neun Epochenbereichen dargestellt, von früheren Kulturen, über die Weimarer Republik, bis hin zur Teilung Deutschlands und der Wiedervereinigung.

    Ausstellungsstücke wie Napoleons Zweispitz, Amerikas Menschenrechtserklärung auf deutsch, Waffen und Gebetbücher, Käfer und Trabi oder ein Stück der Mauer ebenso wie 100 Mulitimedia-Stationen und zahlreiche Filme berichten von Krieg und Frieden, von politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen, von Diktaturen und ihrer Überwindung.

    Geschichte wird hier aber nicht rein in Fakten vermittelt. Leitfragen sollen den Besucher zur eigenen Beschäftigung mit der Vergangenheit zu veranlassen. Insofern leistet diese Ausstellung einen bedeutenden Beitrag dazu, notwendige Fragen an die deutsche Geschichte zu stellen, Antworten zu finden und schließlich uns selbst besser zu begreifen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: