CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Stübgen: Gipfel mit klaren Entscheidungen!

    Berlin (ots) - Zum Europäischen Rat in Brüssel am 23./24. März 2006 erklärt der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Stübgen MdB: Der Frühjahrsgipfel hat die Lissabon-Strategie aus dem Winterschlaf gerissen und den Grundstein für einen neuen Anlauf für mehr Wachstum und Beschäftigung innerhalb der europäischen Union gelegt. Nun kommt es darauf an, die Beschlüsse zügig und vor allem nachhaltig umzusetzen. Denn die Schaffung von jährlich zwei Millionen neuen Ar-beitsplätzen wird nur gelingen können, wenn die für die Verwirklichung eines gemeinsamen Binnenmarktes beste-henden Barrieren tatsächlich abgebaut werden. Bei der Dienstleistungsrichtlinie scheint dies zu gelingen, konnte man sich doch auf die Voraussetzungen für eine schnelle Verabschiedung einigen. Im Bereich der Energie-politik konnte sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel für Kooperation statt Zentralisierung durchsetzen. Bemerkenswert sind auch die Entscheidungen des Europä-ischen Rates zur Mittelstandspolitik. So soll gerade für Klein- und Mittelunternehmen Bürokratie abgebaut und der Zugang zu Fördermitteln und Risikokapital erleichtert wer-den. Der Europäische Rat war keine Veranstaltung auffälliger Kontroversen sondern ein Rat klarer Beschlüsse. Die Regie-rungspolitik der Großen Koalition wird die Umsetzung der Ratsbeschlüsse zügig vorantreiben!

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: