CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Singhammer: Frauen besser vor Gewalttaten schützen

    Berlin (ots) - Anlässlich des heutigen Weltfrauentages erklärt der frauenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johannes Singhammer MdB:

    Anlässlich des Internationalen Frauentags fordert die Unionsfraktion im Kampf gegen Zwangsverheiratungen neue gesetzliche Initiativen.

    Zwangsverheiratungen verletzen auf fundamentale Weise die Würde der Frau. Es ist eine Form von häuslicher und oft auch sexualisierter Gewalt. Meist junge Frauen werden durch physische und sexuelle Gewalt - durch Drohung, Einsperren, Entführung - und durch psychischen, sozialen und familiären Druck - durch Einschränkung ihrer Persönlichkeitsentfaltung und ihres Bewegungsspielraums - in eine von ihnen nicht gewünschte Ehe gezwungen.

    Die Union hat im Koalitionsvertrag durchgesetzt, dass ein eigener Straftatbestand geschaffen wird.

    Zwangsverheiratungen sind keine private oder kulturelle Angelegenheit, sondern eine Menschenrechtsverletzung an jungen Frauen und Mädchen, die entsprechend geahndet werden müssen.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: