CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Rehberg/Mattfeldt: Bundeswirtschaftsministerium erhält 30 Millionen Euro für Afrika-Initiative

Berlin (ots) - Wirtschaftliche Zusammenarbeit soll intensiviert werden

Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wird am heutigen Donnerstag der Haushalt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie abschließend beraten. Hierzu erklären der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, und der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Andreas Mattfeldt:

Eckhardt Rehberg: "Für eine neue Afrika-Initiative im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung des Bundeswirtschaftsministeriums hat die Koalition insgesamt zusätzliche 30 Millionen Euro zur Verfügung gestellt."

Andreas Mattfeldt: "Entscheidend für Wachstum und Beschäftigung in Afrika sind in erster Linie Handel und Investitionen. In Abgrenzung zu den klassisch entwicklungspolitisch ausgelegten Initiativen des Bundesentwicklungsministeriums sollen deshalb Verbundprojekte mit der deutschen Wirtschaft und Industrie angestoßen werden, um in ausgewählten Ländern vor Ort langfristig die Etablierung und Festigung marktwirtschaftlicher Strukturen zu fördern. Konkret werden hier unter anderem Programme wie Managerfortbildungen, Messebeteiligungen und Markterschließungsmaßnahmen für insbesondere kleine und mittlere Unternehmen gefördert. Auch die Auslandshandelskammern und die Germany Trade & Invest (GTAI) werden mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von insgesamt 14,4 Millionen Euro bedacht. Ich bin überzeugt, dass deutsche Unternehmen damit einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen, marktwirtschaftlichen Entwicklung in Afrika leisten werden."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: