Das könnte Sie auch interessieren:

Postcode Effekt: Über 800.000 Euro für (Wild-)Bienen und Insekten

Düsseldorf (ots) - Sie sind klein, manchmal pelzig und alle Welt spricht über sie: Bienen, Wildbienen und ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

ZDF-"Frontal 21"-Doku: Wie Kriminelle und Terroristen Europa plündern

Mainz (ots) - 50 Milliarden Euro Steuergeld pro Jahr, erbeutet aus der Kasse europäischer Staaten. Mit ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

14.03.2012 – 12:29

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fischbach: Zeitpolitik für Familien unerlässlich

Berlin (ots)

Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Achten Familienbericht beschlossen, der aus dem Bericht der unabhängigen Sachverständigenkommission "Zeit für Familie. Familienzeitpolitik als Chance einer nachhaltigen Familienpolitik" und der Stellungnahme der Bundesregierung besteht. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ingrid Fischbach:

"Der Achte Familienbericht zeigt die große Bedeutung des Faktors Zeit für Familien auf. Für ein gelingendes Familienleben im Alltag und im Lebenslauf ist Zeit eine unverzichtbare Voraussetzung, Verantwortung und Fürsorge zwischen den Generationen übernehmen zu können. Für eine moderne Politik spielt der Zeitfaktor - gerade auch in Anbetracht neuer Rollen von Frauen und Männern - eine bedeutende Rolle.

Zeit für Verantwortung in der Familie als kostbares Gut ist als Bestandteil einer nachhaltigen Familienpolitik unerlässlich. So können haushaltsnahe Dienstleistungen etwa einen wichtigen Beitrag leisten, Familien zu entlasten. Dafür ist es aber notwendig, Kosten- und Informationsfragen zu lösen, damit diese besser genutzt werden können. Bestehende Einrichtungen wie Mehrgenerationenhäuser oder Kitas könnten mit neuen Funktionen als Dienstleistungszentren ihre guten Infrastrukturen nutzen.

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion sieht sich durch die Ergebnisse des Achten Familienberichts in ihren familienpolitischen Schwerpunktsetzungen bestätigt: Elternzeit und Familienpflegezeit sind dabei die entscheidenden Elemente, die Zeit für Familie ermöglichen. Dazu gehören der Ausbau der Kinderbetreuung ebenso wie die Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung