CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Bareiß: Transatlantische Wirtschaftsbeziehungen und gemeinsame Werte stärken

Berlin (ots) - Anlässlich des Weltwirtschaftsgipfels in Davos erklärt der für die Transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen zuständige Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Bareiß:

"Gerade in Zeiten globaler Gewichtsverschiebungen innerhalb der Weltwirtschaft ist eine engere transatlantische Zusammenarbeit zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Lösung internationaler Probleme erforderlich. Europa muss geschlossener auftreten - mit den USA als starker Partner an seiner Seite.

Die starken wirtschaftlichen Verflechtungen mit den USA sind ein wichtiger Pfeiler der transatlantischen Beziehungen. Gemeinsamkeiten, die Europa und die USA miteinander verbinden, müssen für ein engeres Verhältnis genutzt werden. Die Rückbesinnung auf gemeinsame Werte wie Freiheit, Solidarität, Verlässlichkeit in den Beziehungen sowie langfristiges und zukunftsorientiertes Denken sind unerlässlich.

Innovationen sind der Schlüssel zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen. Gemeinsame Standards und Normen müssen gefunden werden, um bei Themen wie Elektromobilität, Nanotechnologie und RFID-Technologien transatlantisch enger zusammenarbeiten zu können. Dazu ist die Arbeit des Transatlantischen Wirtschaftsrats (TEC) unerlässlich. Auf die in Davos aufgeworfenen Fragen - Globalisierung und gemeinsame Werte - ist der TEC die Antwort. Er ist eine wichtige Plattform, um nicht-tarifäre Handelshemmnisse (Subventionen, Einfuhrbeschränkungen, gesetzliche Bestimmungen und Normen) abzubauen, die regulatorische Zusammenarbeit zu verbessern und darüber hinaus gerade auch gemeinsame Werte in einer stärker globalisierten Wirtschaft vorzugeben. Dazu hat die Bundeskanzlerin bereits 2006 die Initiative ergriffen. Dabei ist wichtig, dass der TEC nicht in sich geschlossen ist, sondern weiter ein offener Wirtschaftsraum für neue erstarkende Regionen bleibt.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: