CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Götz: Baukultur geht alle an - Baukultur schafft Heimat

Berlin (ots) - Zum Konvent der Bundesstiftung Baukultur 2010 erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Mitglied des Stiftungsrates, Peter Götz MdB:

Die Bundesstiftung Baukultur baut zu Recht ein Netzwerk für einen öffentlichen Dialog auf. Dazu gehört neben der gestalterischen Herausforderung die Einbeziehung der nachhaltigen Entwicklung unserer Städte. Dabei ist der Erfahrungsschatz vieler nationaler und internationaler Akteure im baukulturellen Bereich aufzugreifen, zu bündeln und sichtbar zu machen.

Gute nachhaltige Stadtentwicklung ist als wichtiger Bestandteil der Baukultur besser miteinander zu verknüpfen. Baukultur in einer Stadt ist mehr als Bauen und Kultur.

Unsere Städte und Gemeinden haben enorm viel zu bieten. Wenn wir langfristig die Stabilität des Gesamtgefüges einer Stadt sicher stellen wollen, und zwar völlig unabhängig von der finanziellen Lage, in der sich die Kommune befindet, ist bei allen Beteiligten weitsichtige Kompromissbereitschaft und ein hohes Maß an Sensibilität gefragt. Wir müssen mehr denn je die Menschen mitnehmen. Die Kommunalpolitiker in den Städten und Gemeinden - sowohl im Hauptamt als auch im Ehrenamt - haben eine große Verantwortung für die Zukunft unserer Städte.

Zwei Tage wurde in Essen über die "Baukultur im Öffentlichen" debattiert. Über 350 Stadtplaner, Politiker und Architekten widmeten sich der Qualität öffentlicher Orte - schönerer, besser funktionierender Schulen, Kitas, lebenswerter Freiflächen und dem Stadtbild.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: