kabel eins

Die Spielfilm-Highlights vom 29.10. bis 4.11.05 bei kabel eins:

    Unterföhring (ots) -

    "101 Dalmatiner", 29.10.05, 20:15 Uhr Mit Gehörlosen-Untertitelung im kabel eins text, S. 149. Regisseur Stephen Herek ist mit seiner Adaption des gleichnamigen Disney-Klassikers aus dem Jahre 1961 ein wahres Glanzstück gelungen. Diesmal sind die 101 Hunde echt und Glenn Close ist in dem Streifen mit dem kabel eins-Label "Die besten Filme aller Zeiten." in der Rolle der hundsgemeinen Cruella DeVil zu sehen. Close ist gegenwärtig mit den Vorbereitungen zu dem von Robert Altman inszenierten Thriller "Paint" beschäftigt. Der u.a. mit Salma Hayek und James Franco besetzte Streifen soll 2006 in den amerikanischen Kinos anlaufen.

    "Apocalypse Now Redux", 29.10.05, 22:20 Uhr 22 Jahre nach seiner Premiere fand Meisterregisseur Francis Ford Coppolas episches, "Oscar"-prämiertes Gemälde über den Wahnsinn des Krieges und die animalische Natur des Menschen ins Kino zurück: In diesem 50 Minuten längeren Director's Cut mit dem kabel eins-Label "Die besten Filme aller Zeiten." korrigieren der Regisseur und sein Cutter Walter Murch die Kompromisse der Erstfassung. In den Hauptrollen: Martin Sheen sowie "Oscar"-Preisträger und Kinolegende Marlon Brando.

    "Manta - Der Film", 30.10.05, 20:15 Uhr Regisseur Peter Timm verzichtet in dieser amüsanten Hommage an das Ruhrgebiet darauf, Manta-Witze zu bebildern und Klischees wie den Goldkettchen behängten Fahrer mit tiefer gelegtem Wortschatz zu reproduzieren. Stattdessen überzeugt Timm, der schon den Trabi erfolgreich über die Leinwand rollen ließ ("Go Trabi go", 1991), mit seinem hervorragenden Besetzungsstab: Sebastian Rudolph, Nadja Theresa Brennicke, Dieter Pfaff, Ralf Richter und Helge Schneider stehen im Mittelpunkt der actionreichen Komödie.

    "Das Leben stinkt!", 31.10.05, 20:15 Uhr "Mel Brooks, einer von Hollywoods Besten, legt eine amüsante Kür aufs Parkett" ("Zoom"). In dieser charmanten Sozialkomödie zeigt sich der "Oscar"-prämierte Komödienmeister, der hier als Regisseur und Darsteller agiert, sozialkritisch, ohne dabei sein Comedy-Talent einzubüßen: Echte Lachnummern gibt es auch hier reichlich. Der 79-Jährige russisch- polnischer Abstammung lieferte jüngst das Drehbuch zu der u.a. mit Matthew Broderick und Uma Thurman besetzten Komödie "The Producers", die im Februar 2006 in den deutschen Kinos anlaufen soll.

    Achtung! Die Spielfilm-Highlights und weiteren Programm-Specials, die kabel eins an Allerheiligen, 1.11.05, zeigt, entnehmen Sie bitte der gesonderten Pressemitteilung zum Thema!

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Merih Koç Tel.: 089/9507-2183 kabeleins.com kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: