Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kabel Eins mehr verpassen.

08.04.2005 – 09:00

Kabel Eins

Terence Hill und Henry Fonda in der Italowestern-Persiflage: "Mein Name ist Nobody"

    Unterföhring (ots)

Vorhang auf für den Western-Abend bei kabel eins: Kein Geringerer als Sergio Leone schrieb das Drehbuch für diese gelungene Italowestern-Parodie, in der sowohl eigene Werke ("Spiel mir das Lied vom Tod", 1968) wie auch der eine oder andere Western-Klassiker aus Hollywood ("The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz", 1969) augenzwinkernd vorgeführt werden.

    Mit einem Budget von vier Millionen Euro gelang dem ehemaligen Leone-Assistenten, Regisseur Tonio Valerii ("Der Tod ritt dienstags", 1967), mit "Mein Name ist Nobody" ein internationaler Erfolg und ermöglichte Terence Hill eine schauspielerische Karriere - auch ohne seinen Partner Bud Spencer. Am Drehbuch arbeitete neben Leone auch Ernesto Gastaldi ("Königstiger vor El Alamein", 1968) mit.

    Ironischerweise spielt ausgerechnet die Western-Legende Henry Fonda den amtsmüden Revolverhelden Jack Beauregard, der seinen Lebensabend im fernen Europa verbringen will. Vor seiner Abreise verhilft er allerdings noch dem "Nobody" Terence Hill durch ein fingiertes Duell zur Nachfolge auf dem Heldenthron. Der "Showdown" wird von Ennio Morricones Musik effektvoll untermalt. 1974 wurde "Mein Name ist Nobody" mit der "Goldenen Leinwand" ausgezeichnet.

    Mit Terence Hill geht es bei kabel eins auch am darauffolgenden Sonntag weiter: Fotografiert im amerikanischen Monument Valley, gelang dem Mafiathriller-Experten Damiano Damiani ("Pizza Connection", 1985) mit "Nobody ist der Größte" eine amüsante Westernfarce. Anders als die Synchronisation glauben macht, ist der Film keine direkte Fortsetzung von "Mein Name ist Nobody" (1973), jedoch in dessen Geiste inszeniert. Vor der malerischen Kulisse des Monument Valley ist auch Klaus Kinski als irrer Revolverheld mit von der Partie.

    Die zweiteilige "Nobody"-Reihe bei kabel eins: "Mein Name ist Nobody", am Sonntag, 10. April 2005, um 20:15 Uhr.

    Der zweite Teil der "Nobody"-Reihe bei kabel eins: "Nobody ist der Größte", am Sonntag, 17. April 2005, um 20:15 Uhr.

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Merih Koc Tel: 089/9507-2183 kabeleins.com kabeleins.de

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell