PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

02.04.2007 – 13:57

ZDF

Liebe, Eifersucht, Verrat: Barbara Rudnik in "Der fremde Gast" ZDF zeigt Psychothriller nach Charlotte Link

Mainz (ots)

Am Ostersonntag, 8. April 2007, 20.15 Uhr, setzt das
ZDF seine erfolgreichen Verfilmungen von Charlotte Link-Bestsellern
mit dem Psychothriller "Der fremde Gast" fort. Im Mittelpunkt der
Geschichte: Barbara Rudnik als lebensmüde Witwe, die fast zu spät
erkennt, dass sie Opfer eines kaltblütig inszenierten Racheplans
werden soll.
In einem Berliner Vorort werden ein ehemaliger Jugendrichter und
seine Frau kaltblütig erschossen. Zur selben Zeit in der Provence:
Die ehemalige Sozialarbeiterin Rebecca Brandt (Barbara Rudnik) kann
den Tod ihres Mannes Felix nicht verwinden und will ihrem Leben ein
Ende setzen. Da taucht Maximilian Kemper (Dominic Raacke), ein alter
Arbeitskollege ihres Mannes, auf. Unterwegs hat er ein junges
Anhalterpärchen, Marius (Antonio Wannek) und Inga (Jasmin Schwiers),
mitgenommen, das in Rebeccas Garten zelten möchte. Rebecca lässt
sich darauf ein, nicht ahnend, dass hinter der angeblichen
Zufallsbegegnung ein perfide eingefädelter Racheplan steckt. Sie
gerät in tödliche Gefahr.
Das Drehbuch zu diesem Thriller schrieb Annette Hess nach dem Roman
von Charlotte Link. Regie führte Marcus O. Rosenmüller. Der Film
wurde von Ziegler Film GmbH & Co. KG, Regina Ziegler, produziert.
Ausführender Produzent war Prof. Wolfgang Hantke. Die Redaktion im
ZDF haben Matthias Pfeifer und Klaus Bassiner.
Die Zusammenarbeit zwischen Ziegler-Film, Charlotte Link und dem ZDF
geht weiter. In Vorbereitung ist bereits die Verfilmung des jüngsten
Link-Romans "Das Echo der Schuld". Ein Sendetermin steht noch nicht
fest.
Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-
706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derfremdegast

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell