ZDF

"SOKO Leipzig" geht fremd: Ermittlungen in der Dominikanischen Republik / 90-Minuten-Special der ZDF-Krimiserie

    Mainz (ots) - Mit einem echten Höhepunkt wartet die ZDF-Krimiserie "SOKO Leipzig" zum Jahresende auf: "Flucht aus Santo Domingo", am 29. Dezember 2006 um 21.00 Uhr im Programm, ist der dritte Fall in Spielfilmlänge, den die Kommissare aus Leipzig zu lösen haben. Die Handlung des an den Originalschauplätzen aufwändig gedrehten Films führt die Ermittler aus der sächsischen Metropole in die Dominikanische Republik.

Eigentlich hatten sich Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) und sein Kollege Jan Maybach (Marco Girnth) die Reise in die Karibik ganz anders vorgestellt. In der Dominikanischen Republik will Jan die Patenschaft für den Jungen Elian übernehmen und damit ein Vermächtnis seines verstorbenen Kollegen Miguel erfüllen und auch ein wenig ausspannen. Doch aus dem geplanten Urlaub unter südlicher Sonne wird schnell ein Horrortrip. Nach einer durchzechten Nacht mit einer dominikanischen Schönheit wird Jan von der Polizei festgenommen. Man wirft ihm vor, mit seinem Leihwagen einen deutschen Touristen getötet zu haben. Jan sieht nur eine Möglichkeit, seine Unschuld zu beweisen: Er flüchtet, um auf eigene Faust seine nächtliche Begleiterin als Entlastungszeugin zu finden. Seine Flucht wird zur Odyssee durch ein Land, in dem sich hinter dem Touristenidyll Armut und Korruption verbergen. Hajo versucht unterdessen mit allen Mitteln seinem Freund zu helfen. Warum weicht die Witwe des Getöteten seinen Fragen aus? Warum versucht sie, ihren toten Mann so schnell wie möglich auf der Insel zu beerdigen? Was haben sie und ihre Tochter zu verbergen? Mit Hilfe seiner Kollegen Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Patrick Diego Grimm (Tyron Ricketts) in Leipzig macht Hajo eine Entdeckung, die ein neues Licht auf den Fall wirft.

Neben dem bewährten "SOKO"-Team sind Maja Maranow, Helmut Zierl, Anna Bertheau, Alexander Held, Caroline Scholze und Sharlene Taule in Hauptrollen zu sehen.

Die weiteren Folgen der aktuellen Staffel von "SOKO Leipzig" sendet das ZDF bis einschließlich 19. Januar 2007 jeweils freitags um 21.15 Uhr. "Flucht aus Santo Domingo" entstand nach einem Drehbuch von Frank Koopmann und Roland Heep, die Regie führte Sebastian Vigg. "SOKO Leipzig" ist eine Produktion der UFA-Fernsehproduktion GmbH, Niederlassung Leipzig. Redakteur im ZDF ist Matthias Pfeifer.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokoleipzig


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: