Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

20.12.2006 – 14:26

ZDF

Von Nikolaus von Myra zum "Superstar in Rot"
ZDF-Dokumentation über die Geschichte des Weihnachtsmanns

Mainz (ots)

Mit der Geschichte eines weltweiten Mythos beschäftigt sich am Weihnachtsabend die ZDF-Dokumentation "Superstar in Rot". Der Film von Martin Papirowski und Heike Nelsen-Minkenberg, den das ZDF am 25. Dezember 2006, um 19.30 Uhr ausstrahlt, versucht "das Geheimnis des Weihnachtsmanns" zu lüften und begibt sich dazu auf eine spannende Spurensuche durch die Jahrhunderte und über die Kontinente hinweg.

Die Geschichte beginnt bei Bischof Nikolaus von Myra, der im vierten Jahrhundert gelebt und der Legende nach wundersame Taten vollbracht haben soll. Der Film erzählt die Entwicklung vom Bischof von Myra zum Superheiligen des Mittelalters, Inbegriff der Gutherzigkeit und Hilfsbereitschaft, der in ganz Europa als Wundertäter verehrt wird, und schließlich zum modernen "Santa Claus" im Rentierschlitten, der Kindern und Familien aus aller Welt Segen und Gaben beschert.

Dabei verbindet die 45-minütige ZDF-Dokumentation "Superstar in Rot" aufwändige Inszenierungen und Computergrafiken mit investigativer Recherche und kriminalistischer Fahndung. Der Zuschauer wird entführt in die Spätantike, die Epoche des Wirkens des heiligen Mannes. Er wird Augenzeuge eines spektakulären Brautzuges und der "Überführung" der Gebeine des Nikolaus von Myra nach Bari, die viele türkische Historiker immer noch als Raubzug bezeichnen. Er feiert mit den ersten Siedlern der Neuen Welt den Einzug des Sinterklaas, aus dem in wenigen Generationen Santa Claus wird. Bei dieser Spurensuche entdeckt das Team in einem türkischen Museum Fingerknochen des Heiligen, ein fast vergessenes Skript in Venedig und rekonstruiert mit Pathologen und Computerexperten das Gesicht des "Menschen hinter dem Mythos". Aufnahmen vom spektakulären Nikolausfest in Bari werden verbunden mit Innenansichten aus den Werbelaboratorien von Coca Cola, dessen Kreative den Mann in Rot jedes Jahr neu für ihre Kampagnen erfinden.

Seit 2001 sendet das ZDF an den hohen christlichen Feiertagen (Weihnachten, Ostern, Pfingsten) Dokumentationen zu biblischen oder kirchengeschichtlich bedeutsamen Gestalten. Bisher waren Filme über Herodes, Judas, König David, Salome und Johannes den Täufer, Kaiphas und Pilatus, Maria Magdalena, aber auch den "Missionar der Deutschen" Bonifatius, den Kirchenlehrer Augustinus und den Ordensgründer Bernhard von Clairvaux zu sehen. Das Thema 'weihnachtliches Brauchtum' wurde 2004 aufgegriffen in dem Film "Und es glänzen Kinderaugen" über die Geschichte des Weihnachtsbaums.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/superstarinrot

Mainz, 20. Dezember 2006 ZDF Pressestelle Telefon: 06131-702120/-21


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell