Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

05.12.2006 – 10:22

ZDF

Pressemitteilung / "Kinder bewegen was!"
15. Kinder-Fernsehtag in ZDF tivi

    Mainz (ots)

Zum Internationalen Kinder-Fernsehtag (International Children's Day of Broadcasting), der in diesem Jahr am Sonntag, 10. Dezember , begangen wird und unter dem Motto "Kinder bewegen was!" steht, präsentiert ZDF tivi, das Kinder und Jugendprogramm des ZDF, ausgewählte Programme, die zeigen, wie betroffene Kinder weltweit mit dem Problem Aids umgehen und wie sie damit leben.

Ab 6.40 Uhr widmet sich "Tabaluga tivi" (Erstsendung am Samstag, 7.20 Uhr) in seiner Reihe "Das verschenkte Glück" diesem Thema und stellt eine Familie vor, der es gelungen ist, ein Vorbild für alle von der Krankheit betroffenen Familien in Deutschland zu sein.

Dennis und Amanda aus Cratzenbach kamen HIV positiv zur Welt. Sabine Rockhoff, damals Krankenschwester in der Klinik, wagte den mutigen Schritt und nahm erst Dennis und später auch Amanda als Pflegekind auf. Aus den wenigen schönen Wochen, die sie den beiden Säuglingen bieten wollte, sind dank neuer Medikamente nun schon viele Jahre geworden. Durch ihren Einsatz und viele Gespräche gelang es Sabine Rockhoff, Ängste zu nehmen und Amanda und Dennis eine richtige Familie zu geben. Dadurch haben sie die Möglichkeit, ganz offen mit ihrer Infektion umzugehen und ein weitgehend normales Leben zu führen. Für ihr Engagement und ihre Entschlossenheit wird Sabine Rockhoff in der Sendung mit dem Goldenen Tabaluga ausgezeichnet.

In einer Sondersendung um 8.10 Uhr stellt "logo! extra: Kinder bewegen was" Khombisile aus Südafrika vor. Sie war zehn Jahre alt, als ihre Eltern an Aids starben. Seitdem versorgt sie alleine ihre drei kleinen Geschwister. Khombisile hofft, dass sie selbst nicht mit Aids infiziert ist. Sie wartet auf den Tag der großen Untersuchung, auf das, was die Ärzte ihr dann sagen werden. Am Beispiel von Khombisile zeigt "logo! extra", was Kinder in Folge der Krankheit alles leisten müssen, aber auch bewegen können. Darüber hinaus erklärt die Sendung, was Aids ist und lässt Kinder zu Wort kommen, die sich mit Aktionen und Spenden für aidskranke Kinder einsetzen. Außerdem fragt ein "logo!"-Kinderreporter bei Politikern nach, warum es in vielen Ländern keine günstigen, lebensverlängernden Medikamente für Aids-Kranke gibt.

Der 1991 von UNICEF ins Leben gerufene Internationale Kinder- Fernsehtag soll wenigstens einmal im Jahr Kindern ein Forum bieten, in dem ihre zum Teil bedrängenden Lebensumstände öffentlich werden.

Am 15. Internationalen Kinder-Fernsehtag beteiligen sich Fernsehsender in der ganzen Welt. Informationen zu den "ZDF tivi" Sendungen am Kinder-Fernsehtag und rund um das Thema "Aids" finden interessierte Zuschauer auch auf www.tivi.de, dem ZDF- Internetangebot für Kinder.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kinderfernsehtag


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ZDF
Weitere Storys: ZDF