Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

12.09.2006 – 11:29

ZDF

Wechsel in Peking: Ab 2007 zwei neue Korrespondenten im ZDF-Studio in China

Mainz (ots)

Korrespondentenwechsel in Peking: Johannes Hano löst ab Januar 2007 Joachim Holtz als Leiter des ZDF-Studios in Chinas Hauptstadt ab. Als zweite Korrespondentin arbeitet ab Frühjahr kommenden Jahres Diana Zimmermann für das ZDF in Peking.

Der frühere ZDF-Auslandschef Joachim Holtz ist seit Oktober 1998 als Korrespondent des Mainzer Senders in Peking und verabschiedet sich Ende des Jahres – nach 30-jähriger Tätigkeit für das ZDF – in den Ruhestand. Ihm folgt mit dem 43-jährigen Johannes Hano ein Journalist nach, der derzeit als Reporter des Magazins "Frontal 21" tätig ist und zusammen mit Elmar Thevessen die preisgekrönte Dokumentation "Der Tag, der die Welt veränderte – der 11. September 2001" gedreht hat. Der diplomierte Politologe arbeitet seit 1994 für das ZDF, zunächst als Reporter und Redakteur im Landesstudio Hamburg, später im ZDF-Hauptstadtstudio, unter anderem für das "ZDF- Morgenmagazin" und als Parlamentskorrespondent. Johannes Hano war bereits Ende 2005, Anfang 2006 als Studiovertretung in Peking aktiv.

Auch für Diana Zimmermann ist China keineswegs Neuland: 2003 arbeitete sie in Peking als Reporterin für die ARD. Zuletzt war sie als Büroleiterin und Korrespondentin von ARTE in Berlin tätig.

Das Studio Peking ist zuständig für die Berichterstattung aus der Volksrepublik China, aus Macao, Nordkorea, Taiwan und der Mongolei.


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell