Das könnte Sie auch interessieren:

Sky Programm mit Sky Q Mini und Sky Q App jetzt auf jedem HD-Fernseher genießen

Unterföhring (ots) - - Sky Q Mini ab Juni erhältlich: perfekte Erweiterung für das maximale Sky Q ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

07.09.2006 – 15:39

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 9. September 2006, ca. 23.30 Uhr, das aktuelle sportstudio
Sonntag, 10. September 2006, 18.00 Uhr, ML Mona Lisa

Mainz (ots)

Samstag, 9. September 2006, ca. 23.30 Uhr

das aktuelle sportstudio mit Wolf-Dieter Poschmann

Gast im Studio: Horst Held, Manager VfB Stuttgart

Fußball: DFB-Pokal, 1. Runde u.a. Aachen II – VfB Stuttgart Siegen – Eintracht Frankfurt Hamburg – Bochum St. Pauli – Bayern München Dresden – Hannover 96 Koblenz – Leverkusen Stuttgarter Kickers – HSV

Formel I: GP von Italien, Monza Leichtathletik: World Athletics Finale in Stuttgart Hockey: WM in Mönchengladbach, u.a. Deutschland – Niederlande

Sonntag, 10. September 2006, 18.00 Uhr

ML Mona Lisa mit Marina Ruperti

Thema u.a.: „Was bleibt ist der Schmerz“ - Deutsche Angehörige erinnern sich in "ML Mona Lisa" an den 11.September.

Die Aufnahme des zweiten Flugzeuges im Anflug auf das World Trade Center, dessen Nordturm bereits in Flammen steht, ist zum Symbol des 11. September geworden. Für die 35-jährige Katja Bothe aber ist es das Bild, das die letzten Sekunden im Leben ihres  Mannes zeigt. Zum ersten Mal spricht sie im Fernsehen über den Moment, der ihr Leben für immer veränderte. Am frühen Nachmittag des 11. September 2001 feierte sie zuhause in Linkenheim bei Karlsruhe den dritten Geburtstag der gemeinsamen Tochter Lara, als die Todesnachricht kam. Ihr Mann Klaus stand auf der Passagierliste United Airlines 175, dem Flugzeug, das um 9.03 Uhr Ortszeit in den Südturm raste. Noch heute, fünf Jahre nach dem Anschlag, beschäftigt sie die quälende Frage, was ihr Mann in diesen letzten Sekunden seines Lebens gefühlt haben mag. Es ist dieselbe Frage, die sich auch die 83-jährige Barbara Wemmers immer wieder stellt. Ihr Sohn Christian, 42, hatte einen Geschäftstermin im 106. Stock des Nordturms, als unter ihm das Flugzeug AA 11 einschlug. Christian Wemmers hatte wie 1300 weitere von jedem Fluchtweg abgeschnittene Menschen keine Chance mehr, den Turm zu verlassen, der schließlich um 10.28 Uhr Ortszeit einstürzte. Wie ihr Sohn genau starb, weiß die Mutter bis heute nicht. Christian Wemmers Leiche wurde nicht gefunden, nur eine Urne voll Staub vom Ground Zero blieb der Mutter. Dass unter den 2973 Toten der Anschläge des 11. September auch 12 Deutsche waren, daran erinnern die beiden Hinterbliebenen in "ML Mona Lisa".

weitere Themen: Todesangst – Seyran Ates, die muslimische Vorkämpferin gibt auf Aufgeregt – Die Messdienerinnen des Papstes

Sonntag, 10. September 2006, 17.10 Uhr

ZDF SPORTreportage mit Kristin Otto

Fußball: DFB-Pokal SV Rossbach – Borussia Mönchengladbach FB: Carl Zeiss Jena – 1. FC Köln FB-Story Formel I:GP von Italien in Monza Boxen: Nachbericht Halmich – Ramnarine Hockey: WM,  Mönchengladbach Leichtathletik: World Athletics Final in Stuttgart


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung