ZDF

Joachim Król ermittelt als Ruhrgebietskommissar "Lutter" / ZDF dreht neue Samstagskrimireihe in Essen und Köln

    Mainz (ots) - Mit Joachim Król als Essener Kriminalhauptkommissar Alex Lutter beginnen am Mittwoch, 12. Juli 2006, die Dreharbeiten zu den ersten beiden Folgen der neuen ZDF-Samstagskrimireihe "Lutter", die in spannenden Kriminalfällen das aufregend lebensnahe Bild einer Region im Wandel zeichnet. Gedreht wird in Essen und Köln. Unter der Regie von Jörg Grünler spielen neben Joachim Król in den festen Rollen Lucas Gregorowicz, Sascha Soydan, Michael Hanemann, Thomas Meinhard und Timo Dierkes.

Als Kripo-Ermittler Alex Lutter kehrt Joachim Król nach zahlreichen Erfolgen in Kino und Fernsehen ("Der bewegte Mann", "Rossini", "Ein Lied von Liebe und Tod") dahin zurück, wo er selbst herkommt: Essen und das Ruhrgebiet erhalten mit Król alias Lutter endlich einen neuen Fernsehkommissar – einen, der es in sich hat. Als Ermittler ebenso verständnisvoll wie hartnäckig, als Kollege offen und verlässlich, als Mensch grundsympathisch, aber durchsetzungsstark. Ein Polizist aus Überzeugung und mit Leidenschaft.

An Lutters Seite, nicht weniger engagiert und kompetent: sein jüngerer Kollege, Kriminalkommissar Michael Bergmann (Lucas Gregorowicz) und die attraktive Staatsanwältin Yale Deniz (Sascha Soydan), die es Lutter mindestens ebenso angetan hat wie der Fußball. Gleich die ersten beiden Fälle fordern Lutters kriminalistischen Sachverstand und seinen untrüglichen Blick für die soziale Wirklichkeit heraus. Im Auftaktfilm "Um jeden Preis" ermittelt er in einer großen Drogeriemarkt-Kette, deren Bezirksleiter ermordet wurde. Lutter findet bald heraus, dass der Tote Vertreter einer Unternehmensphilosophie war, der es allein um Profitmaximierung geht – sehr zum Nachteil der Filialangestellten. Der zweite Fall führt Lutter und Bergmann direkt ins Essener Rathaus, wo der Anwalt und Ratsherr Gunther Hennings tot aufgefunden wird. Die Polizisten vermuten einen Zusammenhang mit dem Prozess gegen einen stadtbekannten Geschäftemacher. Aber die Dinge liegen noch komplizierter.

Hochkarätig besetzt sind die Gastrollen der ersten beiden Filme der neuen Reihe: Unter anderen spielen Jochen Nickel, Thomas Sarbacher, Tobias Oertel, Dietrich Hollinderbäumer, Heinrich Giskes, Felix Vörtler, Tim Wilde und Peter Prager. Die Drehbücher haben Katrin Bühlig ("Bella Block", "Tatort") sowie Dirk Salomon & Thomas Wesskamp ("Polizeiruf 110", "Einsatz in Hamburg") geschrieben. Es produziert Network Movie im Auftrag des ZDF, Produzent ist Reinhold Elschot. Die Redaktion im ZDF liegt bei Heike Hempel.

Die Dreharbeiten dauern bis 15. September 2006. Das ZDF zeigt die beiden "Lutter"-Krimis voraussichtlich Anfang 2007.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/lutter

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: