ZDF

"ZDF.umwelt" und Klimaschutzkampagne zeichnen "Energiesparmeister 2006" aus
Preisverleihung am 6. Juni im Bundesumweltministerium

    Mainz (ots) - Biokraftstoff im Tank, KĂĽhlschrank der Energieeffizienz-Klasse A++, Solaranlage auf dem Dach und gedämmte Hausfassade – mit diesen und vielen weiteren Energiespar-MaĂźnahmen ĂĽberzeugten zehn Familien aus Deutschland bei dem von "ZDF.umwelt" und der Klimaschutzkampagne ausgeschriebenen Wettbewerb "Energiesparmeister 2006". Die Preisverleihung findet am Dienstag, 6. Juni 2006, in Berlin im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Bundesumweltministeriums statt. Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, wird die Preise in Höhe von insgesamt 25 000 Euro ĂĽberreichen.

Mit dem bundesweiten "Energiesparmeister"-Wettbewerb zeichnen "ZDF.umwelt" und die vom Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzkampagne zum zweiten Mal Privatpersonen aus, die nachweislich Energie und Kohlendioxid in den Bereichen Heizen, Strom, Verkehr und Alltag einsparen. In diesem Jahr ließen sich über 1200 Teilnehmer registrieren, 350 reichten umfangreiche Bewerbungsunterlagen ein. Von den 20 Punktbesten wählte die Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Andreas Troge, Präsident des Umweltbundesamtes, zehn Gewinner aus, die jeweils ein Preisgeld von 2500 EUR und den Titel "Energiesparmeister 2006" erhalten. Unter den Preisträgern vergab die Jury darüber hinaus drei Sonderpreise: für das Engagement einer Mietergemeinschaft, für einen Neubau aus regionalen Baustoffen und für ein nachhaltiges sowie innovatives Strohhaus.

Die "Energiesparmeister 2006" in alphabetischer Reihenfolge sind: Johannes Bauer - 85567 Grafing (Sonderpreis Neubau) Familie Franke/Albert - 23552 Lübeck Familie Kernegger/Wetzlar - 79280 Au Familie Lipper - 1217 Hersbruck Familie Rückert/Büchel - 85296 Rohrbach Familie Schmugler/Langsch - 50374 Erftstadt-Borr Familie Stöhr -81829 München (Sonderpreis Mieter) Familie van Beeck - 47533 Kleve Peter Weber - 4296 Trier-Irsch (Sonderpreis Nachhaltigkeit) Familie Winzer - 65817 Eppstein

Weitere Informationen rund um den Wettbewerb, die Gewinner und ihre prämierten Beiträge unter www.klima-sucht-schutz.de.

Fotos sind von der Preisverleihung sind erhältlich ab Mittwoch, 7. Juni 2006, 10.00 Uhr erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfumwelt

RĂĽckfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: