ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 9. Juni 2006, ab 5.30 Uhr
Der Eröffnungstag der Fußball-WM im ZDF
ZDF-Morgenmagazin
Freitag, 9. Juni 2006, 9.05 Uhr
Volle Kanne – Service täglich

Mainz (ots) - Freitag, 9. Juni 2006, ab 5.30 Uhr

Der Eröffnungstag der Fußball-WM im ZDF

ZDF-Morgenmagazin

Im "ZDF-Morgenmagazin" gibt es den ersten Vorgeschmack auf den ZDF- Auftritt in der Arena am Potsdamer Platz. Von der VIP-Terrasse im Sony-Center sendet das Magazin mit Blick auf die ZDF-Arena. Ab 8.30 Uhr kommt erstmals das ZDF-Café von dort.

Live aus München wird zum Abschluss der Ballstafette des "ZDF- Morgenmagazins" der Ball des Eröffnungsspiels gegen 8.35 Uhr von Moderator Christian Sievers an Franz Beckenbauer zurückgegeben.

Ab Freitag, 26. Mai 2006, ist ein Originalball des Eröffnungsspiels Deutschland – Costa Rica in Deutschland unterwegs. Er rollt durch den Hamburger Hafen, zu Kohlekumpel unter Tage, trifft Mönche, Strafgefangene, Taxifahrer, aber auch Sir Simon Rattle, Chef der Berliner Philharmonie.

Am FIFA-WM-Stadion München bieten am 9. Juni der "ZDF-Morgenmagazin"- WM-Experte Toni Schumacher (Vize-Weltmeister 1982 und 1986) und Moderator Dirk Jacobs letzte Informationen vor dem Eröffnungsspiel. Live im Studio: ZDF-Morgenmagazin"-WM-Experte Stefan Kuntz (Europameister 1996).

Freitag, 9. Juni 2006, 9.05 Uhr

Volle Kanne – Service täglich mit Andrea Ballschuh

Der Anstoß zum Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft steht unmittelbar bevor. Aus diesem Grund dreht sich auch beim ZDF- Vormittagsmagazin "Volle Kanne – Service täglich" am 9. Juni 2006, ab 9.05 Uhr, alles rund um König Fußball. Als Studiogast begrüßt Moderatorin Andrea Ballschuh den Ex-Profi und "Mister Fallrückzieher" Klaus Fischer. Der ehemalige Nationalspieler, Bundesliga-Profi von Schalke 04, 1. FC Köln und VfL Bochum sowie Torschützenkönig von 1976 wird über die WM-Chancen der deutschen Nationalmannschaft und seine eigene Sportler-Karriere am "Volle Kanne"-Frühstückstisch sprechen.

Auch während der Fußball-WM gilt für Arbeitnehmer: Dienst ist Dienst! Wer die Spiele am Arbeitsplatz allzu intensiv verfolgt, riskiert eine rote Karte des Arbeitgebers. Das ZDF-Servicemagazin gibt im Top-Thema "WM & Arbeitsplatz" Tipps, was während des Dienstes erlaubt ist und was nicht. Eher spielerisch zur Sache geht’s in der Rubrik "Wohnen & Design", wenn Expertin Ann-Kathrin Otto für echte Fans eine Fußball-Lounge einrichtet. Weitere informative und unterhaltsame Themen bei "Volle Kanne" sind unter anderen das Lexikon des absurden Fußballwissens, WM-Schmuck selbst gemacht sowie Fußballverletzungen.

Zudem erfolgt eine Premiere im deutschen Fernsehen: Vom 9. bis 16. Juni 2006 steht das interaktive Fußball-Sofa im Düsseldorfer ZDF- Studio. Moderatorin Andrea Ballschuh tritt in einem virtuellen Ballspiel gegen prominente Gäste wie Schauspieler Ralf Richter, Senta Berger und Gotthilf Fischer an – das Ganze bequem vom Sofa aus.

Freitag, 9. Juni 2006, 10.25 Uhr

Tour de Franz OK-Chef Franz Beckenbauer vor der WM Film von Werner Humpert und Markus Jestaedt

Der Countdown läuft. Nur noch wenige Stunden bis zum WM- Eröffnungsspiel. Einen lässt der Trubel scheinbar kalt, obwohl sich fast alles um ihn dreht: OK-Chef Franz Beckenbauer bewegt sich mit jener mühelosen, spielerischen Eleganz über das glatte Organisationsparkett, mit der er früher seine Rolle auf dem Fußballrasen interpretierte.

Werner Humpert und Markus Jestaedt haben den "Kaiser" begleitet, auf der sechsmonatigen Welcome-Tour durch 31 Teilnehmer-Länder rund um die Welt und in den letzten Tagen vor der WM. Sie blicken dabei auch auf Beckenbauers zwei Karrieren zuvor: jene als Spieler und jene als Trainer, jeweils gekrönt durch einen WM-Titel. Es wird klar: Die dritte Karriere als "WM-Außenminister" 2006 soll da nicht zurückstehen.

Freitag, 9. Juni 2006, 10.55 Uhr

"König Fußball" – Wir warten auf den Anpfiff Live aus München mit Yvonne Ransbach und Ingo Nommsen

Freitag, 9. Juni 2006, 11.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst zu Beginn der Fußball-WM Aus dem Liebfrauendom in München

In der Stadt, in der am Abend die Fußball-Weltmeisterschaft mit dem Eröffnungsspiel beginnt, laden die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz zu einem Segensgottesdienst in den Münchner Liebfrauendom ein. Im gemeinsamen Singen und Beten soll der Segen Gottes für Gäste und Spieler, Zuschauer und Gastgeber zur Weltmeisterschaft erbeten und als Zeichen für die ganze Welt weitergegeben werden. Am Gottesdienst wirken der Vorsitzende des Rates der EKD, Bischof Wolfgang Huber, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, der Erzbischof von München-Freising, Friedrich Kardinal Wetter, der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Johannes Friedrich, sowie ein Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Kirchen (ACK) mit. Musikalisch wird der Gottesdienst von den Domsingknaben des Münchner Liebfrauendoms unter Leitung von Karl-Ludwig Nies sowie den Sängerinnen Judy Bailey und Florence Joy gestaltet.

Freitag, 9. Juni 2006, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland – WM extra

Die Sendung berichtet unter anderem über das Thema Sicherheit während der Fußball-WM. "drehscheibe Deutschland" zeigt, wie die AWACS-Überwachungsflüge zur Abwehr möglicher Terroranschläge funktionieren.

Auch "drehscheibe Deutschland" schaltet ins Münchner WM-Stadion, um den letzten Stand vor dem Eröffnungsspiel zu erfahren.

Der WM-Sprachkurs von "drehscheibe Deutschland" beschäftigt sich diesmal mit Costa Rica: Wie heißen die Topspieler? Wie werden deren Namen richtig ausgesprochen? Und: Was bedeuten die Fan-Gesänge aus Costa Rica?

Zum guten Schluss gibt es noch die allerletzten Informationen zur deutschen Nationalmannschaft vor dem Spiel gegen Costa Rica aus dem tierischen Mannschaftsquartier unter dem Titel "QuarTIERgeflüster".

Freitag, 9. Juni 2006, 13.00 Uhr

ZDF-Mittagsmagazin WM-Tour aus München

Wenn die Welt zu Gast bei Freunden ist, geht das "ZDF- Mittagsmagazin" auf große Tour durch die zwölf WM-Städte und stellt die Gastgeber vor. Zum WM-Auftakt am 9. Juni präsentieren Moderator Norbert Lehmann und seine beiden Kolleginnen Jana Thiel (Sport) und Katja Horneffer (Wetter) eine Sondersendung live vom Münchner Fanfest im Olympiapark.

Die rollende Bühne des "ZDF-Mittagsmagazins" steht mittendrin, ganz nah bei den Fans. Norbert Lehmann und sein Team haben Münchens Oberbürgermeister Christian Ude zu Gast und zeigen, wie sich die bayerische Hauptstadt auf den großen Tag vorbereitet.

Über 30 Jahre ist es her, dass Deutschland sich im eigenen Land die Krone des Fußballs aufsetzen konnte. Im Schatten des legendären Endspielstadions zeigt das "ZDF-Mittagsmagazin" noch einmal, wie alles war und begrüßt einen der Helden von 1974.

Hopp oder Topp: Die deutsche Mannschaft, wenige Stunden vor dem Anpfiff. Wer spielt mit, wer muss auf die Bank? Jana Thiel hat die Daten, Zahlen und Fakten und analysiert gemeinsam mit ZDF-Fußball- Urgestein Dieter Kürten die Form der Deutschen und ihrer Gruppengegner.

Er hat sie geschrieben und präsentiert: Herbert Grönemeyer ist der Schöpfer der WM-Hymne. Norbert Lehmann hat den Superstar deshalb zu sich ins Mittagsmagazin eingeladen.

Es ist WM-Eröffnung, der Anstoß für das erste Spiel der Deutschen naht und viele haben kein Ticket. Doch es gibt noch eine letzte Chance: Das "ZDF-Mittagsmagazin" mit seinem Reporter-Suchspiel. Zwei ZDF-Reporter sind verkleidet in München unterwegs. Wer sie findet, erhält "das letzte Ticket" und kann sofort ins Stadion.

Katja Horneffer hat das Wetter für Deutschland und Europa. Aber nicht nur das. Sie ist auch die Expertin für das aktuelle Stadionwetter. Und das hat ja nicht nur Auswirkungen auf die Bekleidung der Fans, sondern bekanntlich auch auf den Ausgang der Spiele.

Die Torwand kennt jeder. Aber was ist die "Hochschuss-Torwand"? Oder der "Lupfer", der "Einmann-Kicker", das "Labyrinth" oder der "Torwand-Tipp-Kick"? Das sind die eigens zur WM entwickelten Varianten des Sportstudio-Klassikers, die man beim "ZDF- Mittagsmagazin" besichtigen und ausprobieren kann.

Freitag, 9. Juni 2006, 14.00 Uhr

"König Fußball" – Wir warten auf den Anpfiff Live aus München mit Yvonne Ransbach und Ingo Nommsen

Der Countdown läuft: Yvonne Ransbach und Ingo Nommsen melden sich live aus der Stadt des WM-Eröffnungsspiels und bieten auf dem Münchner Marienplatz Infotainment pur rund um König Fußball.

Mit einem ausführlichen Event-Programm und vielen prominenten Gästen werden die beiden Moderatoren den Zuschauern zu Hause und vor Ort die Zeit bis zum Anstoß unterhaltsam verkürzen.

Deutschlands Schlagerkönig Jürgen Drews wird gemeinsam mit den Münchner Fans Anfeuerungsgesänge für die deutsche Elf proben und darbieten. Starfriseur Gerhard Meir gibt die besten Tipps zum Fußball-Styling und Models zeigen die trendigste Fußballmode. Society-Expertin Sibylle Weischenberg plaudert mit den Moderatoren über unsere Fußball-Helden, die Starköche Alfons Schubeck und Armin Roßmeier kochen internationale WM-Snacks, Bar-Mann Sebastiano mixt den neuen WM-Drink.

Freitag, 9. Juni 2006, ab 15.15 Uhr

ZDF WM-Studio

Die Sportübertragung startet am 9. Juni in der ZDF Arena mit der Vorstellung der ZDF-Experten Jürgen Klopp und Urs Meier. Der Trainer des Bundesligisten FSV Mainz 05 und der ehemalige Weltklasse- Schiedsrichter werden Spielzüge, taktische Besonderheiten und Mannschaftsaufstellungen diskutieren. Grafisch unterstützt und erklärt werden diese Szenen durch Hilfsmittel wie TV Paint (bereits erprobt beim Confederations Cup) und – neu und nur im ZDF – mit 3-D- Animationen, mit denen die Spielszenen aus verschiedenen Blickrichtungen gezeigt werden können. Urs Meier wird mit diesen Hilfsmitteln strittige Schiedsrichterentscheidungen erörtern.

Es sind Schaltgespräche zum Hotel der deutschen Mannschaft am Hilton Park (Tucherpark) geplant. Dort wird Michael Steinbrecher die letzten Informationen zur DFB Mannschaft verkünden und kurz vor 16.00 Uhr versuchen, die Mannschaftsaufstellung zu erfahren.

Geplant ist zudem, den deutschen Mannschaftsbus auf dem Weg durch München zu begleiten.

Im Stadion ist das ZDF mit René Hiepen im "Presenterstudio" und mit Dieter Kürten im "VIP-Studio" vertreten, um prominente Gäste aus Sport, Politik und Kultur zu befragen. Franz Beckenbauer steht Johannes B. Kerner für ein Schaltgespräch zur Verfügung.Ebenso wird zu den Fans vor das Stadion geschaltet, die Tickets haben oder noch auf welche warten.

Auch die Eröffnungsfeier wird ab 16.25 Uhr im ZDF zu sehen sein. Bei dieser wird nur der Bundespräsident Horst Köhler sprechen und zudem etwa 200 ehemalige Weltmeister ins Stadion einmarschieren. Danach gibt es ein Programm von Andre Heller.

Und nach dem Eröffnungsspiel Deutschland – Costa Rica live im ZDF (ab 18.00 Uhr) fängt ZDF-Reporter Boris Büchler die ersten Reaktionen der Spieler ein. Jürgen Klinsmann wird anschließend von Michael Steinbrecher interviewt, die Experten Pele und Beckenbauer stehen Johannes B. Kerner Rede und Antwort.

Vor dem zweiten Spiel des Tages zwischen Polen und Ecuador (ab 21.00 Uhr live im ZDF) gibt es Schaltungen nach Gelsenkirchen. Und nach dieser Partie bietet das ZDF neueste Informationen zur deutschen Mannschaft, die dann bereits in Berlin gelandet sein wird.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: