ZDF

Menschenrechtsexpertin Schreiber im "ZDF-Mittagsmagazin": "Ehrenmord"-Urteil enttäuschend und falsches Signal

    Mainz (ots) - Die Menschenrechtsorganisation Terre des Femmes hat das Urteil für den Mord an der Deutschtürkin Hatun Sürücü scharf kritisiert. "Es ist enttäuschend, weil die älteren Brüder nicht bestraft worden sind", sagte Sibylle Schreiber von Terre des Femmes im "ZDF- Mittagsmagazin" am Donnerstag, 13. April 2006. "Es ist ein klassischer Fall. Der jüngste Bruder hat den Mord begangen. Es kann aber sein, dass die ganze Familie dahinter steckt. Der Jüngste wurde ausgesucht und der Rest der Familie geht frei aus". Das Urteil sei ein falsches Signal für Täter. Laut UN habe es 2002 rund 5000 solcher Morde an Frauen weltweit gegeben.

Schreiber kritisierte die zu tolerante Haltung der Deutschen gegenüber den Parallelgesellschaften und fordert mehr Engagement für Integration: "Wenn ich höre, dass die Bundesregierung überlegt, die Integrationskurse zu kürzen, dann graut es mir." Es müsse vieles getan werden. "Da muss mit Jugendlichen gearbeitet werden, wir brauchen Schulsozialarbeit und natürlich Integrationskurse für Frauen, in denen sie auch beigebracht bekommen, wohin sie sich bei Gewalt in der Familie wenden können."

Darüber hinaus sei ein breites öffentliches Bewusstsein notwendig. "Man darf nicht wegschauen, auch Nachbarn nicht oder Lehrer und Lehrerinnen, wenn sie sehen, dass Schülerinnen Probleme haben." Man müsse nachhaken, wenn sie beispielsweise nach einem Besuch in ihrem Heimatland nicht wiederkämen. Möglicherweise sei der Grund dafür eine Zwangsheirat. "Wichtig ist, dass man sofort agiert", forderte Schreiber.

Als Gründe für diese Morde an Frauen gab Schreiber an: "Es ist ein sehr traditionelles, stark patriarchalisches System, in dem Frauen unterdrückt werden. Frauen müssen sich den Männern unterordnen. Und wenn sie das nicht tun, verletzten sie die Ehre des Mannes, und dann müssen sie das sühnen."

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: