Das könnte Sie auch interessieren:

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

06.03.2006 – 10:49

ZDF

"Jenseits des Himalaja" / ZDF-Dokumentation über tibetische Kinder im Exil

    Mainz (ots)

"Jenseits des Himalaja", im nordindischen Dharamsala, leben sechs tibetische Kinder seit ihrer Flucht aus der Heimat im Exil eines indischen Kinderdorfs. Ihr Schicksal dokumentiert der gleichnamige Film von Maria Blumencron, den das ZDF am Mittwoch, 8. März 2006, 23.50 Uhr ausstrahlt.

Fünf Jahre nach der lebensgefährlichen Flucht über die 6000 Meter hohen Gebirgspässe wandern die Autorin und ihr Team mit den inzwischen Elf- bis Fünfzehnjährigen über die Hochebene von Changtang zurück an die tibetische Grenze, um einen Blick in die alte Heimat zu werfen. Eine schmerzhafte, aber auch schöne Wanderung in die Vergangenheit. Hinter den Geschichten der Heranwachsenden und der beiden Guides werden Folter und Verbannung, Heimweh und Verlust der kulturellen Identität sichtbar, aber auch Vergebung und Aufbruch in ein neues Leben.

Die 45-minütige Dokumentation ist das Follow-up des Films "Flucht über den Himalaja" von Maria Blumencron, der 2000 im ZDF ausgestrahlt wurde. Die anrührende Geschichte von sechs Kindern und einem jungen Mönch, für die es im besetzten Tibet keine Zukunft gibt, wurde auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem wurde sie für den Deutschen Fernsehpreis 2001 nominiert und zuletzt 2005 mit dem "Golden Frame" beim Explorer Film Festival in Lodz ausgezeichnet.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/himalaja

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung