ZDF

ZDF-Programmhinweis
Dienstag, 10. Januar 2006, 0.30 Uhr, Live aus Bagdad
Dienstag, 10. Januar 2006, 2.15 Uhr, Breaker! Breaker! ┬ľ Voll in Action

Mainz (ots) - Dienstag, 10. Januar 2006, 0.30 Uhr Live aus Bagdad Amerikanischer Spielfilm von 2002 Die t├Ąglichen Anschl├Ąge, die Nachwehen der Parlamentswahlen und der Prozess gegen den ehemaligen Machthaber Saddam Hussein sorgen im Irak weiter f├╝r eine gef├Ąhrliche Atmosph├Ąre. Das 2002 entstandene Doku-Drama "Live aus Bagdad" basiert auf dem Tatsachenroman des CNN- Reporters Robert Wiener, "Live From Baghdad". Regisseur Mick Jackson inszenierte f├╝r den Fernsehsender HBO einen fesselnden News-Thriller im Kinoformat. Erz├Ąhlt wird die Geschichte eines CNN-Teams, das in den sechs Monaten vor Ausbruch des Golfkriegs 1991 auf Nachrichtenjagd in der irakischen Hauptstadt geht. Dabei geraten die Journalisten nicht nur regelm├Ą├čig mit den irakischen Sicherheitsbeh├Ârden und deren strikter Pressezensur aneinander, sondern sie m├╝ssen sich auch mit ihrem eigenen Berufsethos auseinandersetzen. Nur wenige Wochen nach der US-Ausstrahlung wurde "Live From Baghdad" mit drei Golden-Globe-Nominierungen bedacht: Michael Keaton und Helena Bonham Carter erhielten Erw├Ąhnungen als beste Hauptdarsteller in einer Fernsehproduktion und das spannende Nachrichten-Drama wurde in der Kategorie "Beste Fernsehproduktion und Mini-Serie" nominiert.

August 1990. Nach dem ├ťberfall Iraks auf das wohlhabende Nachbarland Kuwait herrscht Krisenstimmung in der Golfregion. Wird sich der irakische Staatspr├Ąsident Saddam Hussein dem Ultimatum der Westm├Ąchte beugen und seine Truppen wieder abziehen, oder wird es zu einer kriegerischen Auseinandersetzung kommen? In der Zentrale des amerikanischen Nachrichtensenders CNN laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Unter der Leitung von Robert Wiener (Michael Keaton) wird ein Team nach Bagdad geschickt, um vor Ort ├╝ber die brisante Lage am Golf zu berichten. Untergebracht im Nobelhotel "Al-Rasheed", staunen Wiener und seine Kollegen (Helena Bonham Carter, Lili Taylor, Joshua Leonard, Michael Cudlitz) nicht schlecht ├╝ber den Luxus ihrer Umgebung, aber auch ├╝ber die plumpe Form der Bespitzelung. Doch die aktuellen Ereignisse lassen ihnen kaum Zeit zum Luft holen. Im Januar 1991 droht die Lage am Golf langsam zu eskalieren. Nachhaltige Warnungen treffen aus der CNN-Zentrale in Atlanta ein. Jedes Teammitglied in Bagdad muss nun f├╝r sich selbst entscheiden, ob es bleibt oder geht. Doch noch bevor die Beschl├╝sse in die Tat umgesetzt werden k├Ânnen, ersch├╝ttern Bombeneinschl├Ąge die Stadt. Der Krieg hat begonnen.

Dienstag, 10. Januar 2006, 2.15 Uhr Breaker! Breaker! ┬ľ Voll in Action Amerikanischer Spielfilm von 1977

Trucker David (Chuck Norris) schickt seinen Bruder Billy (Michael Augenstein) auf gro├če Tour, um verderbliche Lebensmittel fristgerecht auszuliefern. In der N├Ąhe von Texas-City wird Billy von den beiden Polizisten Boles (Ron Cedillos) und Strode (Don Gentry) umgeleitet und damit in einen Hinterhalt gelockt, denn Texas-City ist eine Stadt voller Gesetzloser, die von dem stets betrunkenen Richter Trimmings (George Murdock) angef├╝hrt werden und von Schwarzbrennerei, Steuerbetrug und Schrottdiebstahl leben. Billy wird ├╝berw├Ąltigt, gefesselt und an einem geheimen Ort versteckt - die Warenladung aufgeteilt und der Truck zu einem Schrottpaket gepresst. Unterdessen hat David die Spur seines Bruders aufgenommen und versucht ihn im Alleingang zu befreien. Aber erst mit Hilfe von Arlene (Terry O'Connor), die auf ihrer Flucht die Trucker Kaliforniens alarmieren kann, gelingt es, in Texas-City aufzur├Ąumen; besser gesagt: die Stadt dem Erdboden gleichzumachen.

Mit gro├čem Aufwand und dem Einsatz von ├╝ber 200 Lastwagen setzte Produzent und Regisseur Don Hulette "Breaker! Breaker! ┬ľ Voll in Action" in Szene und komponierte gleichzeitig die Filmmusik. Chuck Norris, siebenfacher Karate-Weltmeister, zeigt in seinem zweiten Spielfilm, dass er auch als Schauspieler eine gute Figur zu machen versteht.

R├╝ckfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: