ZDF

Drehstart für "SOKO Rhein-Main"
Neue Serie erweitert erfolgreiche ZDF-Krimi-Dachmarke

Mainz (ots) - Die ZDF-SOKO-Familie erhält Zuwachs: Am Mittwoch, 19. Oktober 2005, beginnen in Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Umgebung die Dreharbeiten für die neue Krimiserie "SOKO Rhein-Main".

Der Schauplatz Rhein-Main-Gebiet erweitert die Krimi- Dachmarke "SOKO", die sich bisher mit jeweils eigenen Ermittlerteams in verschiedenen Regionen erfolgreich auf der täglichen 18.00-Uhr- Schiene beziehungsweise am Freitagabend im ZDF-Programm etabliert hat.

"Es war höchste Zeit, dass sich auch in der Mitte Deutschlands ein kompetentes Team um die Verbrechensbekämpfung kümmert", betont Klaus Bassiner, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Reihen und Serien (Vorabend), der für alle SOKOs verantwortlich zeichnet.

Frankfurt ist eine Stadt voller Kontraste: In der boomenden Wirtschafts- und Bankenmetropole stehen nicht nur die höchsten Bürotürme und dazwischen, wie übrig geblieben aus einer anderen Zeit, die kleinen beschaulichen Äppelwoi-Kneipen, auch die Kriminalitätsrate zählt zu den höchsten Deutschlands. Die neue SOKO hat ihre Dienststelle mitten in dieser von Gegensätzen geprägten Stadt und ermittelt zwischen "Mainhattan", dem urigen Sachsenhausen und dem Großflughafen. Doch das Verbrechen hat überall im dichtbesiedelte Rhein-Main-Gebiet seinen Platz und führt die Kollegen der SOKO in die Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz sowie in die gemütlichen Dörfer Rheinhessens und des Rheingaus.

Susanne Meder (Marita Marschall), die als Chefin die SOKO-Mannschaft mit Leidenschaft anführt, arbeitet eng zusammen mit Thomas Wallner (Sven Martinek). Die beiden bilden nicht nur bei Verhören ein perfektes Team. Wallner ist seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt, ermittelt trotz seines Handicaps aber direkt an den Tatorten mit. Die weiteren Mitglieder der Sonderkommission ergänzen das Team mit jeweils ganz speziellen Fähigkeiten: Nina (Daniela Preuss) glänzt mit ihrem juristisch fundierten Wissen – nicht umsonst hat sie ein paar Semester Jura studiert – , Cem (Ercan Durmaz) war früher bei der Spurensicherung und Pit (Daniel Wiemer) kennt sich in den Straßen von Frankfurt bestens aus.

Gleich einer der ersten Fälle führt die SOKO in ein Villenviertel in Wiesbaden, wo nicht alles so harmonisch ist, wie es anfangs scheint. Und auch in den eigenen Reihen muss das Team um Susanne Meder ermitteln, denn eine Polizistin steht im Verdacht, ihren Partner erschossen zu haben.

Regie führen Florian Froschmayer und andere, die Drehbücher stammen von Uwe Kossmann, Matthias Herbert und anderen, Kameramann ist Anton Klima. Es produziert die UFA (Norbert Sauer, Rainer Jahreis) im Auftrag des ZDF. Producer ist Dirk Eggers, die Redaktion im ZDF haben Elke Müller und Katharina Görtz.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: