Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr drin zum selben Preis: ALDI TALK stockt Datenvolumen inkl. LTE deutlich auf

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (ots) - ALDI TALK stockt das Datenvolumen in seinen Kombi-Paketen, Internet-Flatrates ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

15.04.2005 – 10:04

ZDF

"Mein Vater und ich"
ZDF-Fernsehfilm der Woche mit Dietmar Schönherr und Heio von Stetten

Mainz (ots)

Eine Komödie um einen ungelösten Vater-Sohn-Konflikt sendet das ZDF als "Fernsehfilm der Woche" am Montag, 18. April 2005, 20.15 Uhr. Mit Dietmar Schönherr als grantig-uneinsichtigem Vater und Heio von Stetten in der Rolle des unfähig-verzweifelten Sohnes erzählt der Film "Mein Vater und ich" eine ganz alltägliche und doch zutiefst dramatische Geschichte.

Zum Inhalt: Der Physikprofessor Georg Riegler (Dietmar Schönherr) wird nach einem Schlaganfall von seinem Sohn Klaus (Heio von Stetten), einem erfolgreichen Schauspieler, mit dem ihn nie viel verbunden hat, in einem Seniorenheim untergebracht. Doch er kann sich nicht damit abfinden. Als er in seine alte Wohnung zurückkehren will, muss er feststellen, dass sein Sohn diese bereits anderweitig vermietet hat. Es kommt zu einem erbitterten Streit. Erst über die drohende Schließung der Senioren-Residenz finden Vater und Sohn schließlich wieder zueinander. Eine nicht unerhebliche Rolle spielt dabei auch "Spezi", ein herrenloser Hund, der nicht nur Georgs Herz erobert hat.

Das lebensnahe, humorvolle Drehbuch schrieb Burt Weinshanker, bearbeitet wurde es von Rolf Silber, der auch Regie führte. Die Redaktion im ZDF hat Caroline von Senden. Es produzierte Reinhold Elschot, Network Movie Film- und Fernsehproduktion, Köln. In weiteren Rollen sind unter anderen Rainer Basedow, Christel Peters, Ellen Schwiers, Doreen Jacobi, Matthias Brandt und Manon Straché zu sehen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/meinvaterundich

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung