Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

04.03.2005 – 13:31

ZDF

Bordellchef mit Herz: Paraderolle für Wolfgang Stumph im ZDF- Fernsehfilm der Woche "Das Schwalbennest"

Mainz (ots)

Mit einem ausgeprägten Gespür für die Balance zwischen Komik und Tragik inszenierte Maris Pfeiffer den Fernsehfilm der Woche "Das Schwalbennest", den das ZDF am Montag, 7. März 2005, um 20.15 Uhr ausstrahlt. Witzige Dialoge (Buch: Michael Illner und Alfred Roesler- Kleint) und hinreißend komisch agierende Hauptdarsteller prägen diese Arbeitslosenkomödie über drei rührend-naive Erotikunternehmer wider Willen.

Job los, die Frau will auch nicht mehr so richtig – tote Hose auf der ganzen Linie: Für den arbeitslosen Stahlwerker Armin Stützler (Wolfgang Stumph) aus Eisenhüttenstadt sieht die Zukunft nicht gerade rosig aus. Doch "Stütze", wie ihn seine Freunde nennen, lässt sich nicht unterkriegen. Die Situation erfordert ungewöhnliche Maßnahmen. Und als Armin in einem fehlenden Bordell in der Stadt eine echte Marktlücke zu erkennen glaubt, ist sein unternehmerischer Enthusiasmus nicht mehr zu bremsen. Zusammen mit seinen ebenfalls arbeitslosen Freunden, dem Sprengmeister Harry Jeschke (Jörg Schüttauf), genannt "Bomber", und dem Ex-Lehrling Ronny Höpfner (Antonio Wannek), eröffnet Armin "Das Schwalbennest" – eine "Erotikbar mit Niveau". Allerdings stehen die "stahlharten" Jungs ihrem eigenen Etablissement mit gemischten Gefühlen gegenüber...

Produziert wurde "Das Schwalbennest" von der Polyphon; verantwortlicher ZDF-Redakteur ist Günther van Endert.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/schwalbennest

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell