Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

12.01.2005 – 17:03

ZDF

Achtung: Neue Fassung/fehlendes Sendedatum ergänzt Die "SOKO Leipzig" meldet sich zum Dienst
Zehn neue Folgen der erfolgreichen ZDF-Krimiserie

Achtung: Neue Fassung/fehlendes Sendedatum ergänzt Mainz (ots)

Nach dem 90-Minuten-Special "Die Tote aus Riga", das im ZDF bereits am 17. Dezember 2004 zu sehen war, treten die erfahrenen Ermittler der Leipziger Sonderkommission nun wieder ihren regulären Dienst an: In zehn neuen Folgen ab 14. Januar 2005, jeweils freitags um 21.15 Uhr, haben Hauptkommissar Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt- Schaller) und sein Team erneut alle Hände voll zu tun, um Kapitalverbrechen aufzuklären. Neben spannender Unterhaltung bietet auch die fünfte Staffel den Zuschauern Einblicke in das pulsierende Leben der sächsischen Metropole, die für die "SOKO Leipzig" erstmals als dauerhafter Schauplatz einer Krimiweekly entdeckt wurde.

Es kommt Bewegung ins Team der SOKO Leipzig: Gleich in der ersten Folge verkündet Ina Zimmermann ihren verblüfften Kollegen Hajo Trautzschke, Jan Maybach (Marco Girnth) und Miguel Alvarez (Gabriel Merz), dass sie schwanger ist. Mit der ehrgeizigen Streifenpolizistin Meike Schwarz, die sich nichts sehnlicher wünscht als zur Kripo zu wechseln, ist Ersatz schnell gefunden. Die junge Frau aus der Leipziger Plattenbausiedlung Grünau – gespielt von Anne Arzenbacher – wird Ina in der Babypause vertreten. Die Veränderung im Team hat einen realen Hintergrund: Melanie Marschke, Darstellerin der Ina Zimmermann, erwartete während der Dreharbeiten zu dieser Staffel ein Kind und kurzerhand wurde dieses freudige Ereignis in die Drehbücher eingebaut.

Neben den Hauptdarstellern wirken erneut viele prominente Schauspieler in Gastrollen mit, dazu zählen: Manfred Zapatka, Anne Kasprik, Adrian Topol, Anne Maria Mühe, Peter Davor, Ole Puppe, Julia Richter, Peer Jäger, Renate Schroeter, Elena Uhlig, Florian Fitz, Julia Jäger, Dagmar Biener, Hartmut Becker und andere.

Produziert wird die Serie "SOKO Leipzig", die seit 2001 im ZDF- Programm zu sehen ist, von der UFA Film & Medienproduktion GmbH in Leipzig, die Redaktion im ZDF hat Matthias Pfeifer.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokoleipzig

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell