PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

22.12.2003 – 10:57

ZDF

ACHTUNG ÄNDERUNG!!!
ZDF-Pressemitteilung
ZDF stellt EPG auf Open TV-Basis ein
Interaktive Dienste des ZDF ab 2004 nur noch im MHP- Standard

Mainz (ots)

Das ZDF wird zum 31. Dezember 2003 die Ausstrahlung
des seinerzeit gemeinsam mit der ARD auf Open TV-Basis entwickelten
EPG einstellen. Damit folgt das ZDF einer Vereinbarung, auf die sich
im Mai diesen Jahres die Intendanten von ARD und ZDF, Prof. Jobst
Plog und Markus Schächter, in einem Spitzengespräch in Berlin
geeinigt hatten. Danach werden ARD und ZDF ab 1. Januar 2004
sämtliche interaktiven Serviceangebote nur noch im digitalen
MHP-Standard senden.
Bereits seit Sommer 2003 hat das ZDF als erstes MHP-Angebot den
ZDF.digitext im Regelbetrieb. Er versorgt die Zuschauer mit allen
aktuellen Informationen aus den Bereichen Nachrichten, Sport, Wetter
und natürlich mit Programminformationen.
Jüngstes Beispiel, welcher Zusatznutzen dem Zuschauer durch ein
flankierendes MHP-Angebot entsteht, war die Sendung "Menschen 2003",
bei der sich die Zuschauer mit interessantem Hintergrundwissen unter
anderem zu Ereignissen, Rekorden, Preisen oder Biografien versorgen
konnten, während das laufende Fernsehprogramm auf dem Bildschirm
eingeblendet blieb. Und auch das Programmereignis im ZDF 2003,
"Unsere Besten", wurde von einer MHP-Applikation begleitet. Parallel
zur Sendung konnten die Zuschauer Zahlen, Daten, Fakten und Anekdoten
zur Hitliste der 100 Besten abrufen.
Künftig werden die Zuschauer aber auch bei Spielformaten, bei
denen die Zuschauer vom heimischen Sofa aus gegen die Kandidaten im
Studio antreten, oder bei Talksendungen interaktiv über die
Fernbedienung ins Programm mit einbezogen, in dem sie etwa die Vita
der geladenen Gäste, Erklärungen von Fachausdrücken abrufen oder eine
eigene Bewertung abgeben können.
Um solche Serviceangebote nutzen zu können, benötigt man eine so
genannte Set-Top-Box oder ein entsprechend ausgestattetes
Fernsehgerät, die die neuen Zusatzinformationen im Sendesignal
erkennen und verarbeiten können. Dies sind Empfangsgeräte auf Basis
der internationalen MHP-Norm (Multimedia Home Platform). Geeignete
Geräte, die die strengen Qualitätstests der MHP-Norm erfüllen, sind
im Handel mit dem MHP-Logo gekennzeichnet.
Ausgangspunkt für die Einführung der neuen Fernsehtechnologie auf
MHP-Basis war die "Mainzer Erklärung" vom September 2001. Darin
verpflichteten sich die deutschen Programmveranstalter, ihre
Zusatzdienste auf diesen internationalen Standard auszurichten.
Weitere Informationen unter: www.zdfvision.de oder www.zdf.de
ots-Originaltext: ZDF
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell