Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

30.04.2019 – 09:32

ZDF

Mit Herz und Hightech: "plan b" im ZDF über passende Hilfen

Mit Herz und Hightech: "plan b" im ZDF über passende Hilfen
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Blind skifahren, mit einer Hand Schlagzeug spielen, doppelt so schwer heben können - Technik macht's möglich. Findige Köpfe entwickeln genau dafür die passenden Hilfen. Am Samstag, 4. Mai 2019, 17.35 Uhr, heißt es bei "plan b" im ZDF: "Mit Herz und Hightech - Wie Menschen Herausforderungen meistern".

Der Franzose Nicolas Huchet verlor bei einem Arbeitsunfall seine rechte Hand. Die handelsübliche, von der Krankenkasse finanzierte Prothese verfügte lediglich über einen beweglichen Daumen und Zeigefinger. Die Kosten für eine bionische Hand, die natürliche Handbewegungen perfekt nachahmt, beliefen sich auf 40.000 Euro. Weil das für Nicolas Huchet nicht zu bezahlen war, entwickelte er selbst eine künstliche Hand, die er mithilfe eines 3-D-Druckers herstellte. Heute leitet Huchet die Non-Profit-Organisation "My Human Kit" und will mit dem "menschlichen Baukasten" dazu beitragen, dass jeder Betroffene seine eigene Prothese entwerfen und ausdrucken kann - für weniger als 1000 Euro.

Die blinde Schweizerin Bernarda Brunovic, bekannt aus der Castingshow "The Voice of Germany", wurde bis zu ihrem 15. Lebensjahr aufgrund ihrer Sehbehinderung 33 Mal operiert - ohne Erfolg. Bei der letzten Operation verlor sie das linke Auge und beschloss, sich von ihrer Blindheit nicht länger behindern zu lassen. Die junge Frau konzentrierte sich auf ihre Ausnahmetalente in Sport und Gesang. Den technologischen Fortschritt verfolgt sie aufmerksam: Bernarda Brunovic arbeitet nun mit einem neuen Spracherkennungscomputer, der ihr das Studium an der Universität Luzern erleichtern soll.

Leichter haben es künftig auch Menschen, denen bei harter körperlicher Arbeit ein sogenanntes Exoskelett buchstäblich unter die Arme greift. Die Firma "German Bionic" in Augsburg entwickelt seit zwei Jahren eine Technologie, die menschliche Bewegungen mit maschineller Kraft unterstützt und den Träger beim Heben schwerer Gegenstände entlastet - das beugt Rückenleiden vor und eröffnet Menschen mit chronischen Beschwerden einen Weg zurück ins Arbeitsleben.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/planb

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/plan-b/

Sendungsseite: http://planb.zdf.de

http://twitter.com/ZDpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell