ZDF

Nach der Wahl der neuen CDU-Vorsitzenden: "Was nun, Frau Kramp-Karrenbauer?" im ZDF

ZDF-Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten und ZDF-Chefredakteur Peter Frey fragen "Was nun, Frau Kramp-Karrenbauer?" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Thomas Kierok"
ZDF-Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten und ZDF-Chefredakteur Peter Frey fragen "Was nun, Frau Kramp-Karrenbauer?" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Thomas Kierok"

Mainz (ots) - Die neue Vorsitzende der CDU ist gewählt: Die Delegierten haben auf dem CDU-Parteitag die Nachfolgerin der bisherigen Parteichefin Angela Merkel bestimmt, die 18 Jahre lang den Vorsitz innehatte. "Was nun, Frau Kramp-Karrenbauer?" fragen am Freitag, 7. Dezember 2018, ZDF-Chefredakteur Peter Frey und ZDF-Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten. Das ZDF sendet das Gespräch mit der neuen CDU-Vorsitzenden um 19.20 Uhr direkt nach der "heute"-Sendung.

Mit welchen Konzepten tritt die neue Vorsitzende das Partei-Erbe Angela Merkels an? Mit welchen Themen hat sie den Parteitag überzeugen können? Was sind ihre Rezepte, mit denen die CDU wieder Wahlen gewinnen kann? Annegret Kramp-Karrenbauer ist erst die achte CDU-Vorsitzende, seit Konrad Adenauer 1950 Vorsitzender der CDU Deutschlands wurde.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind ab Freitag, 7. Dezember 2018, 21.00 Uhr, erhältlich unter https://presseportal.zdf.de/presse/wasnun

http://wasnun.zdf.de

http://heute.de

http://twitter.com/zdfheute

http://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: