ZDF

"Just Push Abuba" startet in der ZDFmediathek und auf YouTube
Sechsteilige Web- und TV-Serie über das chaotische Leben einer Berliner WG

Joon (Joon Kim, r.) zeigt Lucia (Elli Tringou, l.) und Toni (Anton Weil, M.) die Bewertung der ersten Gäste. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Florian Mag"

Mainz (ots) - Drei Mitglieder einer Berliner WG geraten in absurde Abenteuer, als sie ein Bett in ihrer Mietwohnung illegal über eine Online-Plattform anbieten. Die sechsteilige Sitcom "Just Push Abuba" ist von Freitag, 16. März 2018, 10.00 Uhr an in der ZDFmediathek (https://abuba.zdf.de) und auf YouTube (https://www.youtube.com/user/zdf) zu sehen. Am Montag, 16. April 2018, 0.15 Uhr, folgt die Ausstrahlung als Zusammenschnitt der sechs Folgen im ZDF.

Akute Geldnot und die ständige Sorge, aus der Wohnung zu fliegen, bringen Toni (Anton Weil), Lucia (Elli Tringou) und Joon (Joon Kim) auf die Idee, ihr "Berliner Zimmer" übers Internet zu vermieten. So lernen sie jede Menge skurrile Gäste kennen, und ihr Leben gerät in ein noch größeres Durcheinander als zuvor. Menschen aus allen Ecken der Welt treffen in sechs Folgen der Serie auf dieses Trio Infernale. Jeder dieser Besucher konfrontiert die drei mit neuen Herausforderungen und persönlichen Konflikten. Obendrein muss alles verdeckt ablaufen, weil Vermieter Riesenkampf (Freshtorge) keine "Zweckentfremdung von Wohnraum" toleriert. Eine permanente Bedrohung für das neue WG-Business - wobei sich die Gäste meist als eine weitaus größere Gefahr herausstellen.

"Just Push Abuba" ist realitätsnah erzählt und wurde aufgrund der internationalen Gäste mehrheitlich in Englisch gedreht. Die Einzelfolgen sind in der ZDFmediathek mit deutschen Untertiteln erhältlich. Die TV-Fassung mit allen Folgen ist in der ZDFmediathek mit zuschaltbaren Untertiteln für Hörgeschädigte abrufbar. Auf YouTube (https://www.youtube.com/user/zdf ) werden für die einzelnen Folgen englische und deutsche Untertitel sowie zusätzlich auch deutsche Untertitel für Hörgeschädigte angeboten.

"Just Push Abuba" ist nach "Familie Braun" die zweite Web- und TV-Serie, die im TV-Labor Quantum der ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel entwickelt wurde. Creator der Serie sind Jana Burbach, Niko Schulz-Dornburg und Wiktor Piatkowski. Headautor ist Niko Schulz-Dornburg, der die Bücher gemeinsam mit Jana Burbach, Jasper Marlow und Korbinian Hamberger schrieb. Regie führten Joya Thoma, Benjamin Cantu und Dieu Hao Do. Neben Elli Tringou, Anton Weil und Joon Kim sind YouTuber Freshtorge, Wilson Gonzales und Cheyenne Savannah Ochsenknecht, Hanns Zischler und andere zu sehen.

"Just Push Abuba" ist bis 15. September 2018 in der ZDFmediathek abrufbar.

https://presseportal.zdf.de/pm/just-push-abuba/

https://abuba.zdf.de

https://www.youtube.com/user/zdf

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

https://www.instagram.com/zdfmediathek/

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/justpushabuba

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: