Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

16.11.2017 – 13:18

ZDF

Bildung statt Ausgrenzung: "Der zornige Buddha" im ZDF

Bildung statt Ausgrenzung: "Der zornige Buddha" im ZDF
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Um benachteiligten Roma-Jugendlichen eine Zukunftsperspektive zu bieten, hat János Orsós in einem ungarischen Dorf ein buddhistisches Gymnasium gegründet. Der Dokumentarfilm "Der zornige Buddha" von Stefan Ludwig, der am Montag, 20. November 2017, um 0.05 Uhr im ZDF zu sehen ist, dokumentiert die massive Ausgrenzung von Roma aus der Mitte der Gesellschaft und den Versuch, diese durch Bildung und Spiritualität zu überwinden.

"250 Jahre wird es dauern, bis sich etwas an der Situation der Roma ändert. Ich möchte den Grundstein für nächste Generationen legen", so János Orsós, selbst Roma. Im ungarischen Dorf Sajókaza hat er das buddhistische Ambedkar-Gymnasium gegründet. "Der zornige Buddha" erzählt von den kräftezehrenden Bemühungen des Lehrers und seines Mitstreiters Tibor Derdák, den verarmten Roma-Jugendlichen durch Bildung und Spiritualität zu einem selbstbestimmten Leben zu verhelfen und sie im Kampf gegen gesellschaftliche Ausgrenzung zu stärken.

"Der zornige Buddha" erhielt 2016 beim Internationalen Fünf Seen Filmfestival in Starnberg den Preis für den besten Dokumentarfilm.

Der Film ist bereits ab Sonntag, 19. November 2017, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

https://zdf.de/filme/das-kleine-fernsehspiel

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derzornigebuddha

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell