ZDF

Mitten im Abstiegskampf: Eintracht-Trainer Nico Kovac am Samstag zu Gast im "aktuellen sportstudio" des ZDF

Mitten im Abstiegskampf: Eintracht-Trainer Nico Kovac am Samstag zu Gast im "aktuellen sportstudio" des ZDF
Katrin Müller-Hohenstein Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Jana Kay"

Mainz (ots) - Sechs Punkte aus den vergangenen zwei Spielen haben bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zuletzt den Glauben zurückgebracht, doch noch den Abstieg verhindern zu können. Trainer Niko Kovac, seit Anfang März mit der Rettungsmission betraut, ist am Samstag, 7. Mai 2016, 23.00 Uhr, zu Gast im "aktuellen sportstudio" des ZDF. Wenige Stunden nach dem Heimspiel gegen den Bundesliga-Zweiten Borussia Dortmund stellt er sich den Fragen von Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein auf dem Mainzer Lerchenberg. Dann ist auch schon klar, wie sich die Tabellenkonstellation vor dem abschließenden Bundesliga-Spieltag darstellt: Zum Saisonabschluss tritt der derzeitige Tabellensechzehnte Eintracht Frankfurt zum Herzschlag-Finale beim aktuell einen Platz besser postierten Abstiegskonkurrenten Werder Bremen an.

Im "aktuellen sportstudio" am 7. Mai steht der vorletzte Bundesliga-Spieltag im Mittelpunkt. Da alle neun Partien zeitgleich am Samstagnachmittag ausgetragen werden, ist sowohl in Sachen Meisterschaft als auch mit Blick auf den Abstiegskampf und die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe höchste Spannung garantiert. Zudem geht auch der Blick in die Premier League: Der vorzeitige Überraschungs-Champion Leicester City empfängt den FC Everton.

Trotz dieses vollen Programms bietet das "aktuelle sportstudio" auch an diesem Samstag nicht nur Fußball: Die deutschen Schwimmer tragen ihre nationale Meisterschaft in Berlin aus, die zugleich auch Qualifikationswettbewerb für Olympia in Rio ist. Und bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in St. Petersburg treffen Frankreich und Deutschland aufeinander - über beide Ereignisse berichtet "das aktuelle sportstudio" im ZDF.

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 - 16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sportstudio

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: