Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

12.09.2014 – 13:14

ZDF

Wie Unternehmensideen entstehen: ZDF-Dokumentation anlässlich der Gründerpreis-Verleihung 2014

Mainz (ots)

Welche unternehmerischen Ideen in diesem Jahr mit dem Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet werden, wird am Dienstag, 16. September 2014, im ZDF-Hauptstadtstudio bekanntgegeben. Im ZDF-Programm ist am selben Abend um 22.45 Uhr aus diesem Anlass die Dokumentation "Abenteuer Boss - Unternehmensgründer und ihre erfolgreichen Geschäftsideen" zu sehen. Die Autoren Markus Resch und Hanne-Sophie Hoffmann haben einige der nominierten Gründer beim Aufbau ihrer Unternehmen begleitet.

In der Kategorie Startup sind nominiert: Robert Freudenreich und Andrea Pfundmeier, die durch Zufall eine Marktlücke entdeckten - sichere Datenspeicherung in der Cloud. Der ehemalige Daimler-Manager und überzeugte Veganer Jan Bredack gründete die erste Supermarktkette, die ausschließlich pflanzliche Produkte anbietet. Und Ralf Troyer, der nach 25 Jahren Berufserfahrung in der Druckveredelung, nun auf extrem kratzfeste Laminierfolien setzt. Thomas Jaenisch und Felix Rohland machen stattdessen Häkeln zum neuen Trend und lassen aus einer kleinen Idee Großes entstehen. Auch die NanoTemper-Gründer Stefan Duhr und Philipp Baaske haben ein erfolgreiches Geschäftsmodell entwickelt: ein biochemisches Verfahren, das für die Pharmaforschung relevant ist. Hendrik Sämisch und Jochen Schwill vernetzen kleine Stromerzeuger und treiben so die Energiewende voran.

In der Dokumentation sind einige der nominierten Kandidaten bei ihren ersten Gesprächen mit potenziellen Kunden und bei Verhandlungen mit den Geldgebern zu sehen. Die Doku zeigt auch den Auftritt ausgewählter Jungunternehmer vor der Gründerpreisjury bei der Präsentation ihrer Idee.

Mit dem Deutschen Gründerpreis zeichnen die Zeitschrift stern, die Sparkassen, das ZDF und Porsche einmal im Jahr Unternehmen in den unterschiedlichen Phasen ihres erfolgreichen Bestehens aus - vom StartUp-Unternehmen bis zum Lebenswerk. Die Preisverleihung im ZDF-Hauptstadtstudio findet in Anwesenheit von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel statt.

http://ly.zdf.de/3pG/

http://www.deutscher-gruenderpreis.de/

http://twitter.com/zdf

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung