ZDF

Ein Pfarrer zum Niederknien
Zweite Staffel der "Herzensbrecher" mit Neuzugang Julia-Maria Köhler

Herzensbrecher-Vater von vier Söhnen-Drehstart zur zweiten Staffel am 29.04.2014. Simon Böer und Gerrit Klein mit der ersten Klappe. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Martin Rottenkolber Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Mainz (ots) - Angepasst? Davon ist er weit entfernt. Verstaubte Theorien? Hat er nicht. Aufmüpfig? Trifft den Nagel auf den Kopf. Pfarrer Andreas Tabarius hat seinen eigenen Kopf und seine eigene Art, seine Schäfchen im Griff zu haben. Attraktiv, modern und mit vier pfiffigen Söhnen im Schlepptau, entrümpelt Pfarrer Andreas Tabarius seine Gemeinde von antiquierten Vorstellungen. "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" geht in die zweite Runde. Am Dienstag, 29. April 2014, haben in Köln, Bonn und Umgebung die Dreharbeiten zu zwölf neuen Folgen der ZDF-Familienserie begonnen. Zu den bisherigen Hauptrollen Simon Böer, Annika Ernst, Gerrit Klein, Lukas Karlsch, Tom Hoßbach, Maurizio Magno und Tamara Rohloff kommt Julia-Maria Köhler hinzu.

Die Themen und Probleme, mit denen sich Pfarrer Tabarius (Simon Böer) in der zweiten Staffel auseinandersetzen muss, reichen von Pränataldiagnostik, über Lebenspartnerschaft, seinem eigenen Familien- und Liebesleben bis zu der Frage, wie die Menschen mit ihren älteren Familienmitgliedern und Mitmenschen umgehen. Auf alles muss Andreas Tabarius sowohl eine menschliche als auch eine kirchliche Antwort finden - und das gelingt nicht immer. Erst recht nicht, als er den jungen Kollegen Marc Wenkstern vorgesetzt bekommt, der ihn "entlasten" soll.

Die Drehbücher stammen von Christian Pfannenschmidt und Michael Gantenberg. Regie führen unter anderen Michael Kreindl, Peter Stauch, Sabine Bernardi, Nina Wolfrum und Enno Reese. Gerda Müller von ITV Studios Germany, Köln, produziert die Serie. Die Redaktion im ZDF hat Anna Bütow. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 20. Oktober 2014. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://herzensbrecher.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 - 16100, und über, https://pressefoto.zdf.de/presse/herzensbrecher

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: