PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

07.11.2012 – 16:32

ZDF

"Terra X: Faszination Erde - mit Dirk Steffens"
Mit Spitzbergen und Norwegen durch die Erdgeschichte (BILD)

"Terra X: Faszination Erde - mit Dirk Steffens" / 
Mit Spitzbergen und Norwegen durch die Erdgeschichte (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

MainzMainz (ots)

Für die ZDF-Dokumentarfilmreihe "Terra X: Faszination Erde - mit Dirk Steffens" begibt sich der Moderator auf Entdeckungsreise in den hohen Norden. In dem Film "Norwegen: Ein Land reist um die Welt", den das ZDF am Sonntag, 11. November 2012, 19.30 Uhr, ausstrahlt, zeigt er in eindrucksvollen Bildern die unbändige Natur sowie die größten Schätze des Landes und gibt Einblicke in die erdgeschichtliche Entwicklung.

Kaum vorstellbar, aber wahr: Vor rund 400 Millionen Jahren gab es in Norwegen tropische Palmen und endlose weiße Traumstrände. Das Land, das heute am nördlichsten Rand Europas liegt, gehört zu den mobilsten Teilen unseres Planeten und hat im Verlauf der Erdgeschichte fast den gesamten Globus überquert. Auf seiner Reise Richtung Norden hat es über und unter Wasser zahlreiche Schätze eingesammelt. Dirk Steffens stößt auf bizarre Fossilien und begibt sich in einer gefrorenen Kohlemine auf einen "Waldspaziergang" unter Tage.

Spitzbergen, Europas arktischer Archipel, liegt auf halbem Weg zwischen Nordkap und Nordpol. Dort werden besonders viele Überreste von Sauriern gefunden. 2008 gelang Paläontologen eine Sensation: Sie bargen das bisher größte Skelett der Meerechse Pliosaurus aus dem Eis. Mit seinen fast 16 Metern übertrifft das Monster von Spitzbergen sogar den Tyrannosaurus Rex.

Auch der "König der Arktis", der Eisbär, ist in Spitzbergen zuhause. Gefährdet der Klimawandel das Überleben dieser Art? Forscher haben herausgefunden, dass die imposanten Raubtiere schon mehrere Warmzeiten überlebt haben. Was macht sie so anpassungsfähig?

Die majestätischen Fjorde im Norden sind heute nicht nur Traumziel für Touristen. In den zerklüfteten Buchten findet man den kleinsten Wal der Welt, den Schweinswal. Er nutzt das geschützte Unterwasserlabyrinth zur Aufzucht seiner Jungen. Das kalte, nährstoffreiche Wasser liefert ein großes Nahrungsangebot. Dirk Steffens geht mit den faszinierenden Meeressäugern auf Tuchfühlung, er erkundet die bedeutendsten Kostbarkeiten des Landes und vollzieht die Reise des Nordlands durch die Erdgeschichte nach. Dabei erfährt er die Macht der Naturgewalten am eigenen Leib.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/faszinationerde

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell