Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagerbarde macht den "Bachelor" platt! Lucas Cordalis gewinnt gegen Paul Janke / "Schlag den Star" überzeugt mit 14,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) - Spannend bis zum Schluss: Lucas Cordalis und Paul Janke liefern sich bei "Schlag den ...

Premiere des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell morgen in Hamburg

Hamburg (ots) - Morgen startet die dpa-Tochter news aktuell ihr neues Event-Format SUPER COMMUNICATION LAND ...

Experten raten auch Jungen zur HPV-Impfung

Baierbrunn (ots) - Die HPV-Impfung ist zwar vor allem als Schutz vor Tumoren am Gebärmutterhals bekannt - ...

12.09.2012 – 10:36

ZDF

"Blessings Enkel": ZDF dreht Fernsehfilm mit Jürgen Prochnow

Mainz (ots)

Mit Jürgen Prochnow in der Hauptrolle entsteht von Mittwoch, 12. September 2012, an in Hamburg und Umgebung ein neuer Film für das ZDF-"Herzkino" am Sonntagabend. Das Buch für den Film mit dem Arbeitstitel "Blessings Enkel" schrieb Serkal Kus. Unter der Regie von Karola Meeder spielen in weiteren Rollen Adrian Can, Kida Khodr Ramadan und andere.

Nach Jahrzehnten auf der Richterbank und dem frühen Tod seiner Frau ist es um den pensionierten Richter Ernst Blessing (Jürgen Prochnow) recht einsam geworden. Seine einzige Tochter Christine hat ihm vor Jahren den Rücken gekehrt und den Kurden Baran Amedi (Rene Ifrah) geheiratet. Seitdem hat er nie wieder etwas mit ihr oder ihrem Leben zu tun gehabt. Als Christine bei einem Unfall ums Leben kommt, stehen auf einmal seine Enkel vor Blessings Tür, die achtjährige Hewi (Mia Kasalo) und der 15-jährige Dilo (Ugur Ekeroglu).

Aber wie kann ein Mann, der neben seiner treuen Hündin Sigi keine Gesellschaft gewohnt ist, auf Kinder eingehen? Noch dazu auf Kinder, die um ihre Mutter trauern und die es aufgrund ihrer Herkunft schwer haben, ihren Platz in dieser Welt zu finden. Für Blessing keine leichte Aufgabe. Sein Weltbild kommt gehörig ins Schwanken.

"Blessings Enkel" wird produziert von Trebitsch Entertainment GmbH, Hamburg (Produzentin: Katharina Trebitsch), im Auftrag des ZDF. Die stoffführenden ZDF-Redakteure sind Alexander Bickel und Anna Bütow. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 12. Oktober 2012. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung