Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

21.11.2011 – 11:13

ZDF

Auszeichnung für ZDF-Kinokoproduktion "Kriegerin"
Regisseur David Wnendt gewinnt beim Fernsehfilm-Festival Baden-Baden

Mainz (ots)

Die ZDF-Kinoproduktion "Kriegerin" ist beim Fernsehfilm-Festival Baden-Baden (14. bis 18. November 2011) mit dem "MFG-Star" 2011 ausgezeichnet worden. Der Nachwuchspreis ging an Regisseur David Wnendt. Im Jahr 2000 hat die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg erstmals den "MFG-Star" gestiftet, der jährlich im Rahmen des Festivals vergeben wird. Die Auszeichnung wird an Nachwuchsregisseure verliehen, die ihren ersten oder zweiten Film in Baden-Baden vorstellen. Juror war der prominente Film- und Fernsehregisseur Kai Wessel.

"Kriegerin" ist David M. Wnendts Diplomfilm an der HFF Potsdam-Babelsberg und wurde von Mafilm in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel (Redaktion: Jörg Schneider) realisiert.

Marisa (Alina Levshin) hasst Ausländer, Schwarze, Politiker, Juden und die Polizei. Auf ihrer Schulter hat sie "Skingirl" tätowiert, vorne ein Hakenkreuz. Marisa schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Die 15-jährige Svenja (Jella Haase) wäre gerne ein bisschen wie Marisa und Teil dieser rechtsextremen Clique. Doch als Marisa mit einem jungen Ausländer aneinandergerät, entwickelt sich aus der Feindschaft langsam eine vorsichtige Freundschaft - und bringt Marisa in Gefahr. Der Film zeigt die Gewalt, aber auch die Verführungskraft der rechten Jugendkultur. "Kriegerin" ermöglicht ein wirkliches Verstehen, ohne die Taten der Figuren zu entschuldigen.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell