ZDF

ZDFneo geht ins "TV Lab"
Zuschauer entscheiden mit über Fernsehformate der Zukunft

Mainz (ots) - ZDFneo startet ein Innovationsprojekt, das es so im deutschen Fernsehen noch nicht gegeben hat. Ob Show, Factual-Entertainment, Dokumentation oder Krimi - Ende August 2011 werden den Zuschauern eine Woche lang jeden Tag neue TV-Formate präsentiert, die von Produzenten speziell für das "TV Lab" entwickelt wurden. Adaptionen oder Kopien haben keine Chance, ins "TV-Lab"-Programm zu kommen. Mindestens sieben Piloten werden an den Abenden während des "TV Lab" in der Primetime zu sehen sein, kündigte ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut vor Journalisten in Hamburg an.

ZDFneo lädt die Zuschauer ein, online über die innovativen Piloten abzustimmen und so mit zu entscheiden, welches Format in der kommenden Saison in Produktion gehen soll. Neben einem regelmäßigen Blog, das die Entstehungsphase des TV Labs begleiten soll, können die User auf der Website von ZDFneo über die besten Piloten abstimmen. Außerdem wird das Projekt verstärkt auf Social Media-Plattformen eingebunden.

ZDFneo ist Teil einer länderübergreifenden Aktion. Vorbild und mit dabei ist der öffentlich-rechtliche junge TV-Kanal "Ned3" in den Niederlanden, der das "TV-Lab" bereits zwei Mal erfolgreich durchgeführt hat. Darüber hinaus werden noch weitere internationale Sender zeitgleich am "TV-Lab" teilnehmen, so dass die Zuschauer durch einen Austausch der Programme nicht nur in den Genuss der kreativen Programmideen aus Deutschland kommen, sondern auch das Beste aus den TV Lab-Programmen der Partnerländer sehen können.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: