ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 27. April 2011, 20.15 Uhr
Zwei Ärzte sind einer zu viel
Reif für die Insel

Mainz (ots) - Als ob es nicht schon anstrengend genug für Anna Albrecht wäre, mit ihrer Tochter am frühen Morgen Sport zu treiben, taucht auch noch ihr Dauerkontrahent Dr. Stefan Wolf an der Walking-Strecke auf. Und der lässt es sich nicht nehmen, ihr mit stolzgeschwellter Brust mitzuteilen, dass er sich gerade auf dem Weg zu einem exklusiven Ärztekongress nach Mallorca befindet. Damit ist Annas Stimmung endgültig dahin.

Doch Dr. Wolf hat die Rechnung ohne Annas ehemaligen Chef Prof. Hölzel gemacht. Der ist nämlich als Redner zum gleichen Kongress geladen, aber aufgrund einer Erkrankung verhindert. Daher schickt er kurzerhand Anna als seine Vertretung nach Mallorca.

Während Dr. Wolf mit seinen Medizinerkollegen in den Bars von Palma die Puppen tanzen lässt, erreicht Anna das Kongresshotel. Nur um im selben Moment zu erfahren, dass sie die geplante Rede doch nicht halten soll, da ein renommierterer Kollege für die Aufgabe gefunden wurde. Als Anna dann auch noch mitbekommt, dass es sich bei dem so genannten "Fachkongress" in Wirklichkeit um eine Werbeveranstaltung für ein neues Medikament handelt, beschließt sie verärgert, am nächsten Tag wieder abzureisen. Doch nicht, bevor sie wenigstens noch die Altstadt von Palma besichtigt hat.

Wie es der Teufel so will, erlebt sie dort Dr. Wolf in einer seiner Sternstunden. Denn Anna betritt gerade in dem Moment eine der Altstadtbars, als Dr. Wolf umringt von schönen Frauen auf der Bühne den "König von Mallorca" gibt. Was ihm beim Anblick von Anna natürlich mehr als peinlich ist. Dr. Wolf schafft es jedoch, Anna vor ihrer Heimreise noch zu einem Insel-Ausflug zu überreden. Er hofft, die Peinlichkeit des Karaoke-Auftritts damit wettmachen zu können. Beide ahnen nicht, dass inzwischen auch ihre Liebsten auf Mallora angekommen sind. Sowohl Dr. Wolfs Dauerfreundin Anita, als auch Annas Verehrer Franz Märtin haben sich zu einem Überraschungsbesuch entschlossen. Als die beiden aber weder Stefan noch Anna im Hotel antreffen, ist für Anita die Sache klar: Ihr Stefan hat ein Verhältnis mit der Albrecht. Eine Vermutung, für die natürlich sofort Beweise gefunden werden müssen.

Anna und Dr. Wolf erleben derweil einen turbulenten Ausflug. An einem einsamen Strand bleiben sie mit dem Wagen stecken. Alle Befreiungsversuche sind erfolglos, da rast ein Katamaran ungebremst an den Strand. Der Segler, Knebusch, ist bewusstlos und am Kopf verletzt. Die beiden Ärzte leisten Erste Hilfe, bekommen dank einer genialen Idee von Anna auch das Auto wieder startklar und bringen den Verletzten in die Klinik nach Palma. Dort wird eine ernüchternde Diagnose gestellt: Knebusch leidet an einem Aneurysma, und die rettende Operation ist in der Klinik nicht realisierbar. Eine Diagnose, die Anna natürlich nicht so einfach akzeptieren kann. Sie hat auch schon eine Idee. Einer der Referenten des Kongresses ist ein angesehener Gefäßchirurg.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: